21-jähriger Autofahrer landet in Leitplanke

Durmersheim (BT) – Weil er nach eigenen Angaben niesen und zeitgleich einem Tier ausweichen musste, ist am Mittwochabend ein 21-jähriger Autofahrer bei Würmersheim in den Leitplanken gelandet.

Bei dem Unfall entsteht ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa-avis

Bei dem Unfall entsteht ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Laut Polizeibericht war der junge Mann gegen 22.15 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Würmersheim und Elchesheim-Illingen unterwegs. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Hyundai und prallte gegen eine Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt, am Wagen entstand aber ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
19. August 2021, 12:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.