Aktionstag: Verkehrstüchtigkeit im Visier

Baden-Baden (BT) – An dem bundesweiten Aktionstag „sicher.mobil.leben – Fahrtüchtigkeit im Blick“ beteiligt sich auch das Polizeipräsidium Offenburg. Eine Zwischenbilanz.

Verkehrstüchtigkeit im Blick: Auch in Mittelbaden führt die Polizei umfangreiche Kontrollen durch. Symbolfoto: Franziska Kraufmann/dpa

© dpa

Verkehrstüchtigkeit im Blick: Auch in Mittelbaden führt die Polizei umfangreiche Kontrollen durch. Symbolfoto: Franziska Kraufmann/dpa

Auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg hat der bundesweite Aktionstag „sicher.mobil.leben – Fahrtüchtigkeit im Blick“ am Donnerstagmorgen begonnen. Wie die Polizei mitteilte, werden Kontrollen mit dem Schwerpunkt „Fahrtüchtigkeit“ im gesamten Gebiet durchgeführt.

Im Zuge der Verkehrssicherheitsaktion gibt es bis Freitag, 4 Uhr, stationäre und mobile Kontrollen. Das Augenmerk wird hierbei nicht nur auf fehlende Fahrtüchtigkeit aufgrund des vorangegangenen Konsums von Alkohol oder Drogen gelegt. Auch Müdigkeit und körperliche Beeinträchtigungen können Ursache für Fahruntüchtigkeit sein.

Am Nachmittag veröffentlichte das Präsidium eine Zwischenbilanz. Bislang ist während dieser Kontrollaktionen ein Fahrzeugführer dabei ertappt worden, wie er trotz einer Alkoholisierung mit seinem Fahrzeug im Straßenverkehr unterwegs war, teilte die Polizei mit. Insgesamt wurden in den ersten elf Stunden mehr als 400 Fahrzeugführer einer genaueren Überprüfung unterzogen.

Bilanz: Mehrere Verstöße verzeichnet

Zwei davon waren hierbei ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs. Bei weiteren 50 Verkehrsteilnehmern wurden Ordnungswidrigkeiten, wie die widerrechtliche Handynutzung oder Verstöße gegen die Gurtpflicht festgestellt.

Darüber hinaus mussten außerhalb der Schwerpunktkontrollen bereits drei Fahrzeugführer eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, nachdem sie unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen auf den Straßen unterwegs waren.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2022, 17:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.