Alvaro auf der Terrasse in Bad Rotenfels

Gaggenau (er) – Familie Becker aus Bad Rotenfels wird den Donnerstag nicht so schnell vergessen. Denn der deutsch-spanische Popmusiker Alvaro Soler, Jury-Mitglied bei „The Voice Kids“, war zu Gast.

Der deutsch-spanische Popmusiker Alvaro Soler (rechts) überrascht Familie Becker aus Bad Rotenfels mit einem kleinen Konzert. Foto: Elke Rohwer

© er

Der deutsch-spanische Popmusiker Alvaro Soler (rechts) überrascht Familie Becker aus Bad Rotenfels mit einem kleinen Konzert. Foto: Elke Rohwer

Er gab abends in ihrem Garten ein 30-minütiges Konzert. Es war eine Aktion im Rahmen der „Gartenkonzerte“ von Radio Regenbogen. „Ich hatte im Radio gehört, dass man sich mit Bildern seines Gartens und der Familie für ein Konzert mit Alvaro Soler bewerben kann. Von dem Musiker sind wir alle begeistert, also haben wir uns beworben“, schildert Patricia Becker. Nachdem die Familie in die engere Auswahl kam, erfuhr sie am Donnerstag kurz nach 7 Uhr morgens, dass sich ihr Wunsch am Abend erfüllen sollte. Bereits am Vormittag rückte ein Technikteam an, um alles für das Open-Air-Konzert vorzubereiten. In der Küche von Patricia Becker liefen derweil die Vorbereitungen für die Bewirtung.

Dankeschön für die Hilfe in der Not

Die Familie wollte das Konzert jedoch nicht alleine, sondern mit einem kleinen Kreis von Freunden genießen. Mit dem musikalischen Gartenfest wollten sie sich für deren Hilfe bedanken. Unter sich blieben sie indes nicht. Einige Fans hatten Wind bekommen und waren sogar aus Emmendingen nach Bad Rotenfels gekommen.

Vor drei Jahren traf Jörg und Patricia Becker, zusammen mit ihren Kindern Silas, Noah und Tim, ein schlimmer Schicksalsschlag. In ihrem Wohnhaus in der Ringstraße war Feuer ausgebrochen, das weite Teile ihres Heims zerstört hatte. In den Monaten danach erfuhr die Familie von Freunden, Bekannten und Kameraden des FVR auf vielfältige Weise Unterstützung und tatkräftige Hilfe. Bei dem Gartenkonzert am Donnerstag konnte stellvertretend jedoch nur eine kleine Gruppe von Helfern dabei sein.

Gegen 19.30 Uhr war es dann soweit. Alvaro Soler betrat lächelnd die Terrasse des Wohnhauses. Nach einer herzlichen Begrüßung und kleinen Stärkung ergriff er seine Akustikgitarre und trat ans Mikrofon. Die Beckers und ihre Gäste waren begeistert und ließen sich von der Musik mitreißen. Auch in den Nachbargärten und auf den umliegenden Balkonen freuten sich die Anwohner über die überraschende Musikeinlage. In den nächsten Wochen sind weitere Gartenkonzerte geplant mit Joris, Lotte und Milow.

Weiterer Bericht zu Alvaro Soler.

Ihr Autor

Elke Rohwer

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.