Arbeitsmarkt in Mittelbaden stabil

Rastatt/Karlsruhe (BT) – Die Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt meldet für August eine Arbeitslosenquote von 3,8 Prozent und damit den gleichen Wert wie im Juli. Dies wird positiv gesehen.

Im Bereich der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt hat sich die Lage im August als stabil und damit positiv dargestellt. Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa

© dpa

Im Bereich der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt hat sich die Lage im August als stabil und damit positiv dargestellt. Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa

Denn die gleichbleibende Tendenz ist gegenläufig zu den Erfahrungswerten der vergangenen Jahre, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heißt. Normalerweise steigen die Zahlen saisonbedingt jedes Jahr im August, weil sich zu dieser Zeit vermehrt junge Menschen nach Schul- und Ausbildungsende melden. Ein Nullwachstum trotz der typischen Augustzugänge sei daher positiv zu sehen.

Für Mittelbaden meldet die Agentur eine minimal höhere Quote von 3,9. Das ist ein Minus von 0,5 im Vergleich zum Vorjahresmonat. Am niedrigsten war die Quote im August im Bereich Bühl mit 2,6. Das sind 0,9 Prozent weniger als im August 2020. Gaggenau verzeichnet ebenfalls im Vorjahresvergleich ein Minus, das bei 0,5 liegt. Die Quote im August belief sich auf 3,6. Im Bereich Rastatt waren 4,2 Prozent ohne Arbeit (minus 0,4). Die höchste Quote weist der Bereich Baden-Baden mit 5,2 aus, auch wenn hier das Minus im Vorjahresvergleich mit 1,0 am größten ausfällt.

Eine ausführliche Berichterstattung lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Badischen Tagblatts und ab Mittwochmorgen, 4 Uhr, im E-Paper.

Zum Artikel

Erstellt:
31. August 2021, 09:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.