Arzt aus Baden-Baden soll Impfausweise gefälscht haben

Baden-Baden (sga) – Ein Arzt aus Baden-Baden wird verdächtigt, in der Corona-Krise Impfausweise gefälscht zu haben. Die Staatsanwaltschaft prüft derzeit eine entsprechende Anzeige.

Nach BT-Informationen soll ein Arzt Impfausweise gefälscht haben und deshalb angezeigt worden sein. Symbolfoto: Sven Hoppe/dpa

© dpa

Nach BT-Informationen soll ein Arzt Impfausweise gefälscht haben und deshalb angezeigt worden sein. Symbolfoto: Sven Hoppe/dpa

Nicht legal, aber trotzdem im Umlauf: Nachdem sich die coronabedingten Beschränkungen weiter zuspitzen, berichten Medien immer wieder von gefälschten Impfausweisen. Nach BT-Informationen soll auch ein Arzt aus Baden-Baden die entsprechenden Dokumente gefälscht haben und deshalb angezeigt worden sein.

Staatsanwalt Michael Klose äußerte sich auf Nachfrage zu dem Verdacht: „Ich kann Ihnen bestätigen, dass eine Anzeige gegen einen Arzt aus dem hiesigen Zuständigkeitsbereich eingegangen ist und bearbeitet wird.“ Details könne er derzeit jedoch nicht mitteilen.

Auch interessant:

Gernsbach: Frau fliegt mit falschem Impfpass auf

Zum Artikel

Erstellt:
2. Dezember 2021, 07:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.