Autofahrer schlägt auf Radfahrer ein

Rastatt (BT) – Weil ihm ein Radfahrer vermutlich zu langsam unterwegs war, soll ein Autofahrer am Montag in der Rastatter Jahnallee mit einem Teleskopschlagstock auf den Radler eingeschlagen haben.

Der verletzte Radfahrer wird in einer Klinik ärztlich versorgt. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Der verletzte Radfahrer wird in einer Klinik ärztlich versorgt. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Der 59-jährige Fahrradfahrer befuhr gegen 16.30 Uhr die Jahnallee, als es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Pkw-Fahregekommen sein soll. Im weiteren Verlauf habe der bislang Unbekannte einen Teleskopschlagstock aus seinem Pkw geholt und ohne Vorwarnung auf den Fahrradfahrer eingeschlagen, heißt es im Polizeibericht. Als eine Zeugin hinzukam, flüchtete der Angreifer mit seinem Pkw. Der 59-jährige Radfahrer wurde in einem Krankenhaus ärztlich versorgt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 72 21) 76 10 bei den Beamten des Polizeireviers Rastatt zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
2. November 2021, 17:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.