Sinzheim: BMW schleudert gegen Fahnenmast

Sinzheim (BT) – Der Fahrer eines BMW ist am Montagabend vermutlich zu schnell unterwegs gewesen und deshalb in der Industriestraße von der Fahrbahn abgekommen. Er prallte gegen einen Fahnenmast.

Die Polizei kann am Fahrzeug des Verursachers Unfallspuren feststellen. Symbolfoto: Archiv

Die Polizei kann am Fahrzeug des Verursachers Unfallspuren feststellen. Symbolfoto: Archiv

Eine Angestellte meldete sich am Dienstagmorgen bei der Polizei und informierte über den angefahrenen Fahnenmast auf dem Gelände eines Getränkemarkts. Durch eine Zeugin wurde bekannt, dass ein 23-jähriger Fahrer eines BMW vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten war und links von der Straße abkam. Anschließend prallte er mit der Fahrerseite gegen den Fahnenmast, der nun um etwa 45 Grad verbogen ist. Die Beamten konnten am BMW entsprechende Unfallspuren an der Fahrertür feststellen. Den 23 Jahre alten Mann erwartet nun eine Anzeige. Die Schadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
3. November 2021, 13:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.