Alle Artikel zum Thema: BT-Autotest

BT-Autotest
Ohne Elektroauto-Allüren: Der Enyaq hat ein schlichtes und schickes Design. Foto: Skoda
Top

Baden-Baden (fde) – Skodas Elektro-SUV Enyaq bietet vor allem eines: richtig viel Platz. Dazu sollen 536 Kilometer Reichweite maximal möglich sein. Wie realistisch dieser Wert ist, zeigt der BT-Test.

Bestseller: Die C-Klasse ist das volumenstärkste Modell von Mercedes. Foto: Dennis Schmidt
Top

Baden-Baden (fde) – Durchgängig elektrifiziert und umfassend vernetzt: So präsentiert sich die neueste Generation der Mercedes C-Klasse als Kombivariante. Sogar Features aus der S-Klasse sind an Bord

Abseits der Norm: Der Hyundai Ioniq 5 ist designmäßig auf eigenen Pfaden unterwegs. Foto: Hyundai
Top

Baden-Baden (fde) – Komfortabler als im Hyundai Ioniq 5 lässt sich die Ladezeit kaum überbrücken. Dank 800-Volt-Technik geht es aber ohnehin nicht lange. Und das Elektroauto teilt sogar seine Energie

Baden-Baden (fde) – Der Hyundai Tucson weckt den Entdeckergeist: Außen gibt es versteckte Design-Kniffe, am Steuer viele clevere Features. Das BT hat das Kompakt-SUV als Plug-in-Hybriden getestet.

Dritte Generation: In der Top-Version Tekna+ kostet der neue Qashqai mindestens 45.220 Euro. Foto: Nissan
Top

Baden-Baden (fde) – Der Qashqai ist das meistverkaufte Nissan-Modell hierzulande. In die dritte Generation ist sogar ein Hauch von Premium-SUV eingezogen, wie unser Test zeigt.

Auffallen um jeden Preis: Der Suzuki Swift Sport in der Farbe „Champion Yellow“. Foto: Suzuki
Top

Baden-Baden (fde) – Suzuki hat seinem Swift Sport bei der ersten Überarbeitung etwas an Motorleistung weggenommen und dafür einen Mildhybrid verpasst. Den Fahrspaß schmälert das aber keineswegs.

Mini-Golf: Die neu designte Frontpartie ähnelt dem großen Bruder. Foto: Volkswagen AG
Top

Baden-Baden (fde) – Durch das jüngste Facelift ist der VW Polo noch mehr zum Mini-Golf gereift. Der Kleinwagen bietet gleich zwei Hightech-Features, die in diesem Segment so nicht zu erwarten sind.

Äußerlich ist dem Mazda6 Kombi sein fortgeschrittenes Alter nicht anzusehen. Foto: Mazda
Top

Baden-Baden (fde) – Ein verhältnismäßig lange Bauzeit einer Modellgeneration muss nicht immer schlecht sein, wie sich am Beispiel des Mazda6 zeigt. Das BT hat den Mittelklasse-Kombi getestet.

Volvos erster SUV-Stromer steht für schlichte Eleganz. Foto: Dennis Schmidt
Top

Baden-Baden (fde) – Der XC40 Recharge Pure Electric ist Volvos erstes vollelektrisches Modell. Das Kompakt-SUV bietet reichlich Power und eine üppige Ausstattung. Spaß macht auch das Ein-Pedal-Fahren

Eine markante Erscheinung: Der Arkana steht wuchtig auf der Straße. Foto: Dennis Schmidt
Top

Baden-Baden (fde) – Mit dem Arkana mischt Renault seit diesem Jahr im Segment der SUV-Coupés mit. Im Gegensatz zur Premium-Konkurrenz ist der Crossover bei den Franzosen aber um einiges günstiger.

Die neue Lichtsignatur verleiht dem Sandero ein modernes Gesicht. Foto: Dennis Schmidt
Top

Baden-Baden (fde) – Günstigster Neuwagen Deutschlands ist auch in dritter Generation der Dacia Sandero. Für ihr Geld bekommen Käufer viel geboten, wie der Test der BT-Motorredaktion zeigt.

Der CX-5 ist das meistverkaufte Mazda-Modell in Deutschland. Foto: Mazda
Top

Baden-Baden (fde) – Der CX-5 ist das meistverkaufte Mazda-Modell in Deutschland. Für den Bestseller gibt es eine Sonderserie mit reichlich Extras an Bord. Das BT hat sich den „Advantage“ angeschaut.

Bis auf die weiße Lackierung ist bei der Black Edition ansonsten so ziemlich jedes weitere Bauteil schwarz. Foto: Dennis Schmidt
Top

Baden-Baden (fde) – Schwarze Design-Akzente machen die Black Edition des Kia Sportage zum Blickfang. Doch das Sondermodell hat noch mehr zu bieten, zum Beispiel eine üppige Serienausstattung.

Der Stelvio wird seit 2017 verkauft und hat in der Zwischenzeit ein Facelift bekommen. Foto: Dennis Schmidt
Top

Baden-Baden (fde) – Der Alfa Romeo Stelvio hat zahlreiche Designpreise abgeräumt, trotzdem ist er selten bei uns zu sehen. Schönheit hat eben seinen Preis, der beim SUV bei knapp 50.000 Euro beginnt.

Der i20 ist das erste Hyundai-Modell in Europa, dass die neue Designphilosophie „Sensuous Sportiness“ verkörpert. Foto: Hyundai
Top

Baden-Baden (fde) – Hyundai hat seinen Kleinwagen i20 neu konzipiert. Einige Zutaten wurden ergänzt, und hier und da etwas nachgewürzt. Die Meinung der BT-Motorredaktion: ein schmackhaftes Rezept.