Baden-Baden: Mann demoliert Streifenwagen

Baden-Baden (BT) – Ein Mann hat am Dienstag in Baden-Baden den Scheibenwischer eines Streifenwagens abgerissen und mit einer Schnapsflasche ein Loch in die Scheibe geworfen. Er wurde festgenommen.

Der Täter riss an dem Streifenwagen einen Scheibenwischer ab und warf mit einer Flasche die Heckscheibe ein. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

© dpa

Der Täter riss an dem Streifenwagen einen Scheibenwischer ab und warf mit einer Flasche die Heckscheibe ein. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, riss der 33-Jährige gegen 15.45 Uhr zunächst den Heckscheibenwischer an dem Streifenwagen ab. Das Fahrzeug war beim Polizeiposten in Oos geparkt gewesen. Dann warf er eine Schnapsflasche auf das Auto. Diese schlug in der Heckscheibe ein und hinterließ dort ein rund 15 Zentimeter großes Loch.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 2.000 Euro. Der polizeibekannte Mann konnte vorläufig festgenommen werden und sieht nun einem Ermittlungsverfahren entgegen.

Ein ähnlicher Vorfall hatte sich in Oos bereits am 1. März zugetragen (wir berichteten).

Zum Artikel

Erstellt:
17. März 2021, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.