Bauarbeiten: Auswirkungen auf S-Bahn-Betrieb

Rastatt (BT) – Der Rastatter Bahnhof wird umgebaut, um barrierefrei zu werden. Das führt zu Arbeiten an den Gleisen und hat Auswirkungen auf den S-Bahn-Betrieb.

Der Rastatter Bahnhof wird derzeit barrierefrei umgebaut. Das hat vom 17. Mai bis 2. Juli massive Auswirkungen auf den Betrieb der S-Bahnen. Foto: Frank Vetter/Archiv

© fuv

Der Rastatter Bahnhof wird derzeit barrierefrei umgebaut. Das hat vom 17. Mai bis 2. Juli massive Auswirkungen auf den Betrieb der S-Bahnen. Foto: Frank Vetter/Archiv

So finden vom 17. Mai bis 2. Juli Bahnsteigarbeiten an den Gleisen statt, die von den Stadtbahnen der Linien S8 und S81 in Richtung Murgtal genutzt werden. Aus diesem Grund können die Züge in und aus Richtung Forbach und Freudenstadt den Bahnhof Rastatt nicht anfahren, teilte die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) mit. Die Linien S7, S71, S8 und S81 fahren in diesem Zeitraum nach einem umfangreichen Ersatzkonzept. Die AVG hat alle Änderungen in einem Infoflyer zusammengefasst, den Fahrgäste sich auf der Homepage www.avg.info herunterladen oder in einem Kundenzentrum des KVV erhalten können. Die AVG rät ihren Fahrgästen, sich aufgrund der umfangreichen und zeitlich unterschiedlichen Änderungen vor Fahrtantritt über die elektronische Fahrplanauskunft zu informieren. Sie kann ebenfalls über die Homepage aufgerufen werden.

Hier die wesentlichen Änderungen:

S7 Karlsruhe Tullastraße – Durmersheim – Rastatt – Baden-Baden – Achern:
Der Laufweg der Linie S7 ändert sich nicht. Die Fahrzeiten einzelner Züge werden jedoch angepasst.

S71 Karlsruhe Hbf – Ettlingen West – Rastatt – Baden-Baden – Achern:
Der Laufweg der Linie S71 ändert sich nicht. Die Fahrzeiten einzelner Züge werden jedoch angepasst.

S8 Karlsruhe Tullastraße – Durmersheim – Rastatt / Kuppenheim – Forbach – Freudenstadt (- Herrenberg):
Die Linie S8 fährt montags bis freitags bis etwa 20.30 Uhr und am Wochenende von etwa 9.30 Uhr bis etwa 21.30 Uhr nur zwischen Karlsruhe Tullastraße und Rastatt. In dieser Zeit besteht in Rastatt Anschluss an einen Ersatzbus nach Rastatt Beinle. In Rastatt Beinle werden die Züge der Linie S81 zur Weiterfahrt in Richtung Forbach und Freudenstadt erreicht. Montags bis freitags ab etwa 20.30 Uhr und am Wochenende bis etwa 9.30 Uhr und ab etwa 21.30 Uhr ist die Linie S8 zwischen Rastatt und Kuppenheim unterbrochen. Die Züge aus oder in Richtung Karlsruhe enden und beginnen dann im Bahnhof Rastatt. Die Züge aus, beziehungsweise in Richtung Forbach und Freudenstadt enden und beginnen in Kuppenheim. Zwischen Rastatt und Kuppenheim wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Fahrzeiten der Züge wurden angepasst. An den Haltestellen Kuppenheim, Bischweier, Bad Rotenfels Schloss und Bad Rotenfels können die Abfahrtsgleise abweichen.

S81 Karlsruhe Hbf – Ettlingen West – Rastatt Beinle – Forbach – Freudenstadt – Bondorf (bei Herrenberg):
Die Linie S81 fährt montags bis freitags bis etwa 20.30 Uhr und am Wochenende von etwa 9.30 Uhr bis etwa 21.30 Uhr zwischen Karlsruhe Hauptbahnhof und Bondorf. Der Halt in Rastatt entfällt dabei. Die Eilzüge der Linie S81 halten ersatzweise am Haltepunkt Rastatt Beinle. Zwischen Rastatt Beinle und Rastatt wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Fahrzeiten der Züge wurden angepasst.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.