Baulandstraße: Autos stoßen zusammen

Rastatt (BT) – Eine Leichtverletzte und rund 3.000 Schaden, das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag auf der Baulandstraße ereignete.

An der Kreuzung Baulandstraße/L77 sind zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Symbolfoto: Franziska Koark/dpa

© dpa-tmn

An der Kreuzung Baulandstraße/L77 sind zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Symbolfoto: Franziska Koark/dpa

Eine 57-jährige Hyundai-Fahrerin hielt zunächst an der Kreuzung der Baulandstraße zur L77 vor dem angebrachten Stoppschild an. Dann fuhr sie allerdings wieder an, um den Kreuzungsbereich zu überqueren.

Hierbei missachtete sie laut Polizeibericht die Vorfahrt einer auf der L 77 aus Richtung Niederbühl fahrenden 49-jährigen Autofahrerin. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Die Hyundai-Lenkerin und ihre Begleiterin wurden bei dem Unfall nicht verletzt, allerdings zog sich die 49-jährige vorfahrtsberechtigte Autofahrerin leichte Verletzungen an der Halswirbelsäule zu. Die Unfallverursacherin muss sich jetzt wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Körperverletzung verantworten.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Februar 2021, 19:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.