Beendet Tony Marshall seine Karriere in Baden-Baden?

Baden-Baden (BNN) – Die Fans von Tony Marshall fragen sich, ob der Entertainer seine Karriere beendet. Anlass für die Spekulationen ist sein Gesundheitszustand. Am Samstag gibt er aber ein Konzert.

„Mein letzter Traum“: Unter diesem Motto steht das Zusatzkonzert von Tony Marshall und seinen Söhnen Marc (links) und Pascal im Theater Baden-Baden. Foto: Steven Haberland

© pr

„Mein letzter Traum“: Unter diesem Motto steht das Zusatzkonzert von Tony Marshall und seinen Söhnen Marc (links) und Pascal im Theater Baden-Baden. Foto: Steven Haberland

Beim Pennälerball im Jahr 1955 stand Tony Marshall zum ersten Mal auf der Bühne – im Kurhaus Baden-Baden. An diesem Samstag tritt er mit seinen beiden Söhnen im Theater der Bäderstadt auf. Noch einmal. Es ist die Zugabe des Programms unter dem Motto „Mein letzter Traum“, das am 6. Mai Premiere hatte. Wird der als „Fröhlichmacher der Nation“ nach diesem Abend möglicherweise seine jahrzehntelange große Karriere beenden? Diese Frage stellen sich nicht nur Fans in seiner Heimatstadt Baden-Baden. Anlass zu Spekulationen gibt der Gesundheitszustand des 84-Jährigen. Nach einem Schlaganfall im Jahr 2019 muss er mehrmals die Woche zur Dialyse. Seit zehn Jahren leidet er zudem an einer Nervenkrankheit, die zu Lähmungen in den Beinen führt. In der Vergangenheit hat sich der Sänger aber stets durchgebissen und auch nach Rückschlägen immer wieder Durchhaltevermögen bewiesen. Ruhestand, das war für den Entertainer offenbar kein Thema. Auf entsprechende Fragen hat er in der Vergangenheit immer wieder schmunzelnd eine Antwort gegeben: „Auf der Bühne soll mich der Blitz treffen. Das wäre der schönste Abgang, den ich mir vorstellen kann.“

Nur noch wenige Karten verfügbar

Niemand wünscht Marshall, dass er vom Blitz getroffen wird. In die Sänger-Rente will sich der Künstler aber nach wie vor nicht verabschieden. Das Konzert am Samstag wird demnach nicht der letzte Auftritt von ihm sein, heißt es aus seinem Pressebüro. Wer ihn im Theater mit seinen beiden Söhnen Marc und Pascal live erleben möchte und noch kein Ticket hat, muss sich sputen. Stand Dienstag war nur noch ein Mini-Kontingent an Karten verfügbar. Auf der Bühne gibt es die Marshalls pur: Die drei Stimmen werden nur von René Krömer am Steinway-Flügel begleitet. Das Programm reicht von Klassik über Schlager bis Pop mit Hits von Weltstars und Marshalls Vorbilder wie Frank Sinatra, Tom Jones oder Harry Belafonte. Nicht fehlen darf auch Marshalls größter Hit „Schöne Maid“.

Ob Gala-Konzert, Betriebsfeier oder Vereinsfest – Tony Marshall war in den vergangenen fünf Jahrzehnten auf vielen Bühnen in großen und kleinen Hallen, in Festsälen und in Festzelten ein gern gesehener Gast. Auf der Homepage des Künstlers, der am 3. Februar 1938 in Baden-Baden das Licht der Welt erblickte, sind derzeit keine weiteren Auftrittstermine aufgelistet. Auf der Internetseite ist dafür nachzulesen, dass der Sänger in seiner Karriere rund 8.000 Veranstaltungen absolvierte und dafür eine Strecke zurücklegte, die nach Berechnung seiner Werbestrategen einer 60-maligen Erdumkreisung entspricht. Das wären insgesamt knapp 2,5 Millionen Kilometer. Ferner, so ist zu lesen, hatte der Ehrenbürger der Stadt Baden-Baden 40 eigene TV-Shows und veröffentlichte rund 120 Singles. Am 2. Juni gibt es im Hause Marshall Grund zum Feiern. Tony und seine Frau Gaby haben diamantene Hochzeit. Mit der Spielgefährtin aus Sandkastenzeiten ist der Sänger seit 1962 verheiratet.

In eigener Sache

Das Badische Tagblatt und die Badischen Neuesten Nachrichten bündeln ihre journalistischen Kräfte und erweitern damit das umfangreiche Leseangebot in Mittelbaden. Noch arbeiten die beiden Redaktionen getrennt, tauschen jedoch schon gegenseitig Inhalte aus. Davon sollen vor allem die Leser profitieren – durch mehr Hintergründe, Reportagen und mehr Service. Deshalb werden auf badisches-tagblatt.de auch Artikel von BNN-Redaktionsmitgliedern veröffentlicht.

Ihr Autor

BNN-Redakteur Bernd Kamleitner

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2022, 15:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.