Beim Schnorren Passanten bedroht

Baden-Baden (BT) – Er war eigentlich nur nach einer Zigarette gefragt worden: Als ein Mann dies Samstagmorgen am Augustaplatz verneinte, wurde er vom Schnorrer bedroht.

Weil er keine Zigarette hatte, wurde ein Mann am Augustaplatz in BAden-Baden verfolgt und bedroht.  Foto: Armin Weigel/dpa

© dpa

Weil er keine Zigarette hatte, wurde ein Mann am Augustaplatz in BAden-Baden verfolgt und bedroht. Foto: Armin Weigel/dpa

Ein junger Mann hat Samstagmorgen gegen 7.30 Uhr im Bereich des Augustaplatzes in Baden-Baden Passanten angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Gegen 7.30 Uhr sprach er laut Polizeibericht einen Mann an, der die Anfrage veneinte und weiterging. Daraufhin verfolgte ihn der jüngere Mann. Als sich der Angesprochene umdrehte, hielt ihm der jüngere Mann einen waffenähnlichen Gegenstand vors Gesicht. Der Geschädigte versuchte, nach der Waffe zu greifen – daraufhin entfernte sich der Täter.

Zuvor soll sich der Täter bereits im Bereich der Bushaltestelle am Augustaplatz aufgehalten haben und dort schon mehrere Passanten nach Zigaretten gefragt haben. Zeugen der Bedrohung werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Baden-Baden in Verbindung zu setzen, (0 72 21) 68 01 20.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Februar 2022, 08:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.