Betrüger legt Frau aus Gaggenau am Telefon herein

Gaggenau (BT) – Ein Betrüger hat am Freitagnachmittag eine 74-jährige Frau aus Gaggenau mit einem Schockanruf dazu gebracht, Geld zu übergeben.

Mit einem Schockanruf legt der Betrüger die Frau herein. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa

© dpa

Mit einem Schockanruf legt der Betrüger die Frau herein. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Der Mann meldete sich am Freitagnachmittag zwischen 15 und 17.30 Uhr bei der Frau und gab sich dabei als Polizeibeamter aus. In seiner Lügengeschichte gab er an, dass die Tochter der Geschädigten bei einem Unfall eine Frau tödlich verletzt habe und nun auf dem Polizeirevier festgehalten werde, bis eine Kaution bezahlt wird. Dadurch konnte der Anrufer die Geschädigte dazu überreden, bei zwei Geldübergaben mehrere Tausend Euro und diverse Wertgegenstände an zwei unbekannte Mittäter auszuhändigen.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Polizeibeamte nie am Telefon Gelder von Bürgern einfordern. Verdächtige Gespräche sollten deshalb sofort beendet und die echte Polizei über den Notruf 110 verständigt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
15. November 2021, 16:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.