Alle Artikel zum Thema: Betrüger

Betrüger
Aufgepasst: Im Internet kursieren gefälschte Wohnungsanzeigen. Besonders Ballungszentren sind betroffen. Foto: Paul Zinken/dpa
Top

Karlsruhe (BNN) – Jenny Gärtner aus Offenburg ist bei der Wohnungssuche auf eine Fake-Annonce gestoßen. Sie ist kein Einzelfall. Die Polizei gibt Tipps, um nicht auf solchen Betrug hereinzufallen.

Bei der Online-Buchung von Urlaub verlassen sich viele auf die Bewertungen. Doch inwieweit ist diesen zu trauen? Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Top

München (dpa) – Bei der Hotelsuche im Netz ist die Bewertung ein wichtiger Faktor. Das ruft auch Betrüger auf den Plan, die Bewertungen fälschen. Warum diese Fakes für uns kaum zu erkennen sind...mehr...

Unbekannte Nummer? Wer Nachrichten von einem Absender empfängt, den er nicht kennt, sollte misstrauisch werden. Foto: Wolfram Kastl/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Die Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche über Messenger-Dienste. Die Gauner geben sich dabei als Familienangehörige aus.mehr...

Vorsicht Abzocke: Vor allem ältere Menschen lassen sich von findigen Betrügern schnell in eine Notsituation drängen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Top

Bühl (BNN) – Die Betrüger schlagen am Telefon zu: Dubiose Anrufe unter anderem aus England machen die Runde in der Region. Die Kriminalpolizei warnt, immerhin geht es um teils fünfstellige Beträge.

Die Stadtwerke warnen: Die persönlichen Daten am Telefon herausgeben. Symbolfoto: Marc Müller/dpa
Top

Gaggenau (BT) – Die Stadtwerke Gaggenau warnen ihre Kunden vor unseriösen Anrufern, die sich als Mitarbeiter des Versorgers ausgeben. Erst Anfang März gab es solche Fälle auch in Baden-Baden.mehr...

Meist werden Seniorinnen und Senioren zum Ziel von Betrügern. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Es ist wieder soweit: Ein weiteres Mal versuchen Betrüger über eine bestimmte Masche an das Geld ihrer Opfer zu kommen. Die Polizei gibt Tipps zum richtigen Verhalten.mehr...

Die Bundespolizei fasste am Bahnhof in Rastatt einen gesuchten Betrüger. Der Mann wurde ins Gefängnis gebracht. Symbolfoto: BT
Top

Rheinmünster/Rastatt (BT) – Die Bundespolizei hat am Wochenende gleich zwei gesuchte Straftäter gefasst. Einen schnappten die Beamten am Baden-Airpark, den anderen am Bahnhof in Rastatt.mehr...

Gernsbach/Rastatt (BT) – Dreiste Telefonbetrüger haben eine Seniorin in Gernsbach hereingelegt. Die Frau übergab 30.000 Euro an einen Betrüger in Rastatt.mehr...

Die Betrüger geben sich am Telefon als Ärzte aus. Symbolfoto: Marc Müller/dpa
Top

Gaggenau (BT) – Das Polizeipräsidium Offenburg warnt vor Schockanrufen, die am Montag vor allem an Menschen im Raum Gaggenau abgesetzt wurden. Die Betrüger erzählen eine Lügengeschichte über Corona.mehr...

Die Betrüger schlagen mit einer Spionage-Mail und am Telefon zu. Symbolfoto: Oliver Berg/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Ein 83-jähriger Mann aus Baden-Baden ist am Wochenende Opfer von Betrügern geworden. Offenbar hatte er auf eine „Pishing-Mail“ geantwortet und am Telefon Daten preisgegeben.mehr...

Betrüger setzen derzeit vermehrt in Baden-Baden und Gaggenau Schockanrufe ab. Symbolfoto: Marc Müller/dpa
Top

Baden-Baden/Gaggenau (BT) – Mit Schockanrufen versuchen derzeit Telefonbetrüger an das Geld möglicher Opfer zu gelangen. Derzeit häufen sich die Fälle in Baden-Baden und Gaggenau.

Mit Lügengeschichten über angebliche Unfälle versuchen die Betrüger, die Angerufenen unter Druck zu setzen. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Betrüger haben am Donnerstagvormittag versucht, Menschen in Baden-Baden durch Schockanrufe um Geld zu bringen. Nach den bisherigen Erkenntnissen scheiterten sie aber.

Der Betrüger gibt sich am Telefon als Mitarbeiter eines Amtsgerichts aus. Symbolfoto: Marc Müller/dpa
Top

Rastatt (BT) – In den vergangenen Tagen war ein Telefonbetrüger im Raum Rastatt aktiv. Der Anrufer gab sich als Mitarbeiter eines Amtsgerichts aus und verlangte Einzahlungen.

Es gibt mittlerweile einige Apps mit eigener Bezahlfunktion – ihre Sicherheit ist allerdings nicht immer gewährleistet. Foto: Franziska Gabbert/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Die Sicherheitslücke der Bezahlapp von Lidl sorgt dafür, dass Betrüger leichtes Spiel haben. Auch in Mittelbaden und im Kreis Karlsruhe wurden Fälle bereits angezeigt.

Die Polizei hat in Gernsbach zwei mutmaßliche Betrüger festgenommen. Symbolfoto: Archiv
Top

Gernsbach (BT) – Zwei Männer haben einer Frau die Anfertigung eines Rings versprochen und Anzahlungen kassiert. Am Dienstag sollte weiteres Geld fließen. Stattdessen klickten die Handschellen.

Betrüger geben sich am Telefon als Ärzte aus, um an Geld heranzukommen. Foto: Marc Müller/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Im Raum Baden-Baden geben sich Betrüger am Telefon als Ärzte aus. Angerufenen wird wahrheitswidrig erzählt, dass Verwandte Corona-Symptome zeigten und teure Medikamente benötigten.

Seit Anfang dieser Woche sind in Mittelbaden wieder verstärkt Telefonbetrüger am Werk. Sie geben sich fälschlicherweise als Polizisten aus. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Seit Anfang dieser Woche sind in der Region wieder verstärkt Telefonbetrüger aktiv, die sich fälschlicherweise als Polizeibeamte ausgeben. Die echte Polizei rät zur Vorsicht.

Vorsicht ist nicht nur im Internet, sondern auch am Telefon geboten, rät die Polizei. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Top

Gernsbach (BT) – Ein 86-jähriger Gernsbacher ist Opfer von „Love Scamming“ geworden. Eine Frau gaukelte ihm vor, ihn zu ihrem Verwalter gemacht zu haben. Er überwies mehr als 40.000 Euro ins Ausland.

Das Polizeipräsidium Offenburg warnt vor einer Betrugsmasche per SMS. Symbolfoto: Michael Kappeler/dpa/Archiv
Top

Mittelbaden (BT) –Schadsoftware per SMS. Getarnt als Link zur Sendungsverfolgung eines Pakets. Wie es scheint, sind Betrüger auf die coronabedingt vielen Paketbestellungen aufgesprungen.

Mit einer abenteuerlichen Geschichte hat ein Betrüger versucht, einen Mann aus Oberbeuern um 1.000 Euro zu bringen – vergeblich. Symbolfoto: Marc Müller/dpa
Top

Baden-Baden (red) – Ein Trickbetrüger hat am Mittwoch versucht, einen Mann aus Oberbeuern am Telefon reinzulegen. Er scheiterte allerdings mit seiner abenteuerlichen Märchengeschichte.

Am Mittwoch sind Einkaufsmärkte in Mittelbaden von falschen Polizisten angerufen worden. Symbolfoto: Martin Gerten/dpa/Archiv
Top

Gaggenau/Sasbach/Kuppenheim (red) –Die Polizei warnt vor einer neuen Masche. Am Mittwoch wurden Einkaufsmärkte in Gaggenau, Sasbach und Kuppenheim von falschen Polizisten angerufen.

Karlsruhe (sga) – Der Enkeltrick ist mittlerweile überall bekannt. Mittlerweile nutzen Betrüger dafür eine neue Masche: Sie bestellen für ihre Opfer direkt das Taxi, das sie zur Bank bringen soll.

Die Bundespolizei hat am Baden-Airport zwei gesuchte Straftäter festgenommen. Symbolfoto: dpa
Top

Rheinmünster (red) – Die Bundespolizei hat am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) am Freitag einen 18-Jährigen, dem Bandendiebstahl vorgeworfen wird, und einen 44-jährigen Betrüger festgenommen.mehr...

Bühl (red) – Verhaltensregeln im Kampf gegen Trickbetrüger finden sich ab dem Herbst auf Brötchentüten in der Region. Das wird unter anderem durch eine Spende der Volksbank möglich.mehr...

Der Bankangestellte begleitete die 89-Jährige zur örtlich zuständigen Polizeidienststelle. Symbolfoto: Stefan Sauer/dpa
Top

Baden-Baden (red) – Weil der Angestellte eines Kreditinstituts in Baden-Baden stutzig wurde, als eine ältere Kundin ungewöhnlich viel Bargeld abheben wollte, bewahrte er sie vor einer Betrügermasche.mehr...

Baden-Baden (red) - Eine 85 Jahre alte Frau hat am Dienstag goldrichtig auf einen verdächtigen Anruf eines vermeintlichen Stromablesers reagiert. Der Betrüger scheiterte an ihrem Misstrauen.mehr...

Zugenommen haben im vergangenen Jahr die Sachbeschädigungen. Das Foto zeigt eine zerstörte Bank im Pionierweg Ottenau im Mai 2019. Foto: Stadtverwaltung/Archiv
Top

Gaggenau (uj) – In der Kriminalstatistik, die Jörn Hinrichsen, Leiter des Polizeireviers Gaggenau, jetzt für das Murgtal vorlegte, springt eine Zahl sofort ins Auge. Die „Betrugsdelikte“ sind im Vergleich

Bühl (red) – Laut einer Mitteilung aus dem Bühler Rathaus nutzen Haustürbetrüger und andere Kriminelle gerade in dieser Zeit die Notlagen von Menschen, die Unterstützung brauchen aus. Die Polizei mahntmehr...

Im Kleingedruckten liegen die Details: Die Polizei rät alle Mails aufmerksam zu lesen. Symbolfoto: Archiv
Top

Offenburg (red) – Derzeit sind erneut dubiose E-Mails im Umlauf, die darauf abzielen, an das Geld der arglosen Opfer zu gelangen.mehr...

Bühl/Achern (red) – Mehrere Anrufe mit betrügerischem Hintergrund gingen am Dienstagnachmittag bei Bürgern in Achern und Bühl ein. mehr...

Rastatt (red) – Opfer eines sogenannten Wechselfallenschwindlers ist eine Mitarbeiterin eines Autohauses in der Karlsruher Straße am Mittwochnachmittag geworden.mehr...

Mit einer erfundenen Geschichte köderte die Betrügerin ihr Opfer. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Top

Ettlingen (red) – Eine Betrügerin hat am Donnerstag eine 87-jährige Frau um 10000 Euro gebracht. Zuvor hatte sie sich in mehreren Telefonaten das Vertrauen erschlichen.mehr...

Abgedeckte Dächer sind einige der Folgen von Sturmtief „Sabine“. Das Ereignis ruft auch Betrüger auf den Plan. Symbolfoto: Tobias Hase/dpa/Archiv
Top

Baden-Baden/Karlsruhe (ml) – Sturmtief „Sabine“ hat Spuren hinterlassen. Beschädigte Dächer oder verwüstete Gärten etwa. Die Polizei warnt: Das ruft nun vermehrt falsche Handwerker auf den Plan.mehr...

Ex-Speerwerferin Christina Obergföll bekommt neun Jahre nach der WM in Daegu doch noch ihre Bronze-Medaille. Foto: Tom Weller/dpa
Top

Baden-Baden (ket) – Immer öfter kommt es vor, dass Sportler ihre verdienten Medaillen nachgereicht bekommen, weil vor ihnen Platzierte im Nachhinein des Dopings überführt und aus der Ergebnisliste gestrichen