Betrunkener stiehlt und wird aggressiv

Bietigheim (BT) – Ein sturzbetrunkener Mann hat am Dienstag in Bietigheim in einem Geschäft gestohlen. Als die Polizei kam, reagierte er so aggressiv, dass ihm Handschellen angelegt werden mussten.

Weil er sich aggressiv und uneinsichtig zeigte, musste der betrunkene Ladendieb in Handschellen abgeführt werden. Symbolfoto: BT

Weil er sich aggressiv und uneinsichtig zeigte, musste der betrunkene Ladendieb in Handschellen abgeführt werden. Symbolfoto: BT

Der 20-Jährige, der rund 2,5 Promille aufwies, soll sich gegen 18:30 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in der „Alte Rathausstraße“ bedient und ohne Bezahlung das Geschäft verlassen haben. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Gegenüber dem Personal verhielt er sich dann ebenso aggressiv und respektlos wie gegenüber den Polizisten, die hinzugerufen worden waren. Letztlich mussten ihn die Beamten fixieren und ihm Handschellen anlegen. Während des Einsatzes beleidigte der 20-Jährige die Polizisten fortlaufend und überzog sie mit verschiedenen Kraftausdrücken.

Jetzt muss er sich wegen Ladenstiebstahls und Beleidigung verantworten.

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.