Bewaffneter Ex-Freund randaliert in Rastatt

Rastatt (BT) – Ein 34-Jähriger hat am Donnerstag in der gemeinsamen Wohnung seiner Ex-Partnerin randaliert. Die hinzugezogenen Beamten bewarf der Mann anschließend mit Messern.

Die Polizei nimmt den Mann vorläufig fest. Symbolfoto: Markus Langer/Archiv

Die Polizei nimmt den Mann vorläufig fest. Symbolfoto: Markus Langer/Archiv

In der gemeinsamen Wohnung einer 24-Jährigen hat ihr Ex-Lebensgefährte am Donnerstag, gegen 13.30 Uhr, in der Karlsruher Straße in Rastatt randaliert. Wie die Polizei mitteilte, war der 34-Jährige bei Ankunft der Beamten mit zwei Messern bewaffnet und bedrohte diese.

Trotz mehrfacher Aufforderung die Waffen niederzulegen, kam er dieser nicht nach, weshalb die Beamten Pfefferspray einsetzen mussten.

Der Mann warf daraufhin die Messer in Richtung der Polizisten, verfehlte sie jedoch. Die Messer konnten anschließend sichergestellt und der Randalierer vorläufig festgenommen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2022, 17:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.