Alle Artikel zum Thema: Bewerbungen

Bewerbungen
Engagierte Mitstreiterin: Oberbürgermeisterin Marget Mergen (links) würdigt Ex-Oberbürgermeisterin Sigrun Lang für ihre Verdienste um das Hospiz Kafarnaum im Stadtteil Ebersteinburg mit der Landesehrennadel.  Foto: Bernd Kamleitner
Top

Baden-Baden (BNN) – Sigrun Lang, ehemalige Oberbürgermeisterin von Baden-Baden, engagiert sich für den Förderverein des Hospizes. Jetzt ist sie selbst mit der Landesehrennadel ausgezeichnet worden.

Wohnzimmer-Atmosphäre bei Workwise: Das Team um Gründer Martin Trenkle (Mitte) wächst rasant. 2023 soll die eigene Mitarbeiterzahl mehr als verdoppelt sein. Foto: Andrea Fabry/BNN
Top

Karlsruhe (BNN) – Die Gründer schliefen auf dem Boden, um Geld zu sparen für ihr Start-up Campusjäger. Das heißt mittlerweile Workwise und wächst von Karlsruhe aus rasant.

Die Entscheidung naht: Am 27. März sich entscheiden, wer in den kommenden acht Jahren die Geschicke der Stadtverwaltung lenken wird. Foto: Bernd Kamleitner
Top

Baden-Baden (BNN) – Nach der Oberbürgermeister-Wahl in Baden-Baden am 13. März verzichten vier Bewerber auf eine weitere Kandidatur. Wer ist bei dem erneuten Anlauf am 27. März im Rennen? mehr...

Eins ist sicher: Die Namen von Robert Stiebler und Kilian Krumm werden auch am 3. April auf den Wahlzetteln stehen. Ob es dann auch neue Kandidaten gibt, steht noch nicht fest. Foto: Swantje Huse
Top

Forbach – Wie viele Namen werden am 3. April auf dem Stimmzettel in Forbach stehen? Und vor allem, welche? Das sind vermutlich die beiden Fragen, die die Forbacher derzeit am meisten beschäftigen.

Forbach (stn) – Der 57-jährige Bürgermeisterkandidat Mathias Fey (parteilos) möchte etwas verändern in der Murgtalgemeinde. Vor allem die Bereiche Gewerbe und Tourismus liegen ihm am Herzen.

Ausgewählt: Juliana Rößler vom Athletenrat der Special Olympics Berlin freut sich auf die Gäste aus aller Welt. Foto: LOC Special Olympics World Games Berlin 2023/Camera 4/Tilo Wiedensohler
Top

Baden-Baden (nof) – Im Juni 2023 soll es so weit sein: Baden-Baden wurde als „Host Town“ für die Special Olympics World Games ausgewählt und empfängt dann internationale Delegation.

Tritt bei der OB-Wahl in Baden-Baden an: Roland Kaiser. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (hol) – Der Baden-Badener Sozialbürgermeister Roland Kaiser (Grüne) kandidiert für die Oberbürgermeisterwahl am 13. März. Das bestätigte er am Freitagfrüh dieser Zeitung auf Nachfrage. mehr...

Pünktlich um Mitternacht zum Start der Frist wirft Margret Mergen, begleitet von Ehemann Wolfgang Pöter, ihre Bewerbung ein. Foto: Geburgis Mergen
Top

Baden-Baden (sre) – Der OB-Wahlkampf in Baden-Baden nimmt Fahrt auf: Laut Stadtverwaltung ist bereits „mehr als eine Bewerbung“ eingegangen. Zu den Bewerbern zählt Amtsinhaberin Margret Mergen.

Wolfgang Jokerst, Rudolf und Andrea Schübert, Frank und Sonja Fröhlich mit Tochter, Martin Andreas, Elke Gottschall, Renate Ibach, Claudia Schilfahrt und Hubert Schnurr freuen sich über die Preise (von links). Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – In Bühl wird hohes Engagement belohnt: Die Stadt hat nun zum ersten Mal einen Kliamschutzpreis an drei Projekte vergeben. Damit sollen bürgerschaftliche Konzepte ausgezeichnet werden.

Sprechen über die Welterbe-Bewerbung: BT-Redakteur Moritz Hirn, Oberbürgermeisterin Margret Mergen und Welterbe-Beauftragte Lisa Poetschki. Foto: Sarah Reith
Top

Baden-Baden (sre) – Spannende Gesprächsrunden konnten die Besucher beim Oldtimer-Meeting in Baden-Baden mitverfolgen. Auf der Medienbühne ging es um Themen vom Welterbe bis zur Wertanlage auf Rädern.

Der Kuppenheimer Bürgermeister Karsten Mußler wirft für die Wahl zum Landrat den Hut in den Ring. Foto: Archiv
Top

Rastatt/Kuppenheim (BT) – Der Kuppenheimer Bürgermeister Karsten Mußler bewirbt sich als Landrat. Unterstützung bekommt der Kreisrat aus seiner Fraktion der Freien Wähler und von FDP/FuR.

Erstmals nach langer Zeit treffen sich die Vertreter der Bewerberstädte „Great Spas of Europe“ wieder persönlich – in Baden-Baden. Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – Am 24. Juli könnte bei der Unesco ein Beschluss über die Welterbe-Bewerbung Baden-Badens gefasst werden. OB Margret Mergen beurteilt die Erfolgsaussichten mit „50:50“.

Der Chef der Altenhilfe Gaggenau, Peter Koch, malt als Vorsitzender des Pflegebündnisses Mittelbaden ein düsteres Bild der Zukunft. Foto: Gerd Modlich/Denkwerkstatt
Top

Gaggenau (ham) – Die CDU möchte noch eine Pflegereform bis Herbst in ein Gesetz meißeln. Mitglieder des Pflegebündnisses Mittelbaden haben jetzt mit Kai Whittaker über den Arbeitsentwurf diskutiert.

„Malsch ist meine Heimat, hier bin ich fest verwurzelt“: Der 50-jährige Markus Bechler will Bürgermeister werden. Foto: privat
Top

Malsch (ar) – Markus Bechler bewirbt sich für das Bürgermeisteramt in Malsch. Der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Malscher Gemeinderat hat am Samstag seine Bewerbung im Rathaus abgegeben.

Ötigheim (as) – In Hügelsheim hat er Sonntag das schlechteste Ergebnis gehabt, nun will er es in Ötigheim versuchen: Samuel Speitelsbach (34) kandidiert dort als Bürgermeister.

Sechs Namen werden auf dem amtlichen Stimmzettel stehen. Symbolfoto:  Fredrik von Erichsen/dpa
Top

Karlsruhe (red) – An der für den 6. Dezember terminierten Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe nehmen sechs Kandidaten teil. Das legte der Gemeindewahlausschuss am Dienstag fest.mehr...

Harald Reinhard bewirbt sich um das Amt des Bürgermeisters in Steinmauern. Foto: Udo Zink
Top

Steinmauern/Bischweier (mak/ema) – Bei den Bürgermeisterwahlen am 25. Oktober in Steinmauern und Bischweier kommt es jeweils zu einem Duell. Im Flößerdorf wurde ein Bewerber nicht zugelassen.

Eine Ausstellung im Rossi-Haus blickt auf das Bewerbungsjahr zur Landesgartenschau zurück. Foto: Stadt Rastatt/Heike Vetter
Top

Rastatt (red) – Die Stadt Rastatt hat sich um die Ausrichtung der Landesgartenschau in den Jahren 2032, 34 oder 36 beworben. Eine Ausstellung im Rossi-Haus informiert über das Projekt.mehr...

Tolle Aussichten auf Baden-Baden bieten sich auf den Kurwegen am Michaelsberg. Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – Die Bedeutung der Landschaft – und besonders des Forsts – für die Kurortentwicklung und das Weltkulturerbe spielte bei der Waldbegehung des Gemeinderats eine wichtige Rolle.

Die Barockstadt bewirbt sich um die Ausrichtung der Landesgartenschau 2032. Foto: Stadt Rastatt
Top

Rastatt (red) – Im Bewerbungsverfahren der Stadt Rastatt für die Landesgartenschau 2032 steht am kommenden Mittwoch der Besuch einer Fachkommission an. Bürger können sich in einem Zelt informieren.mehr...

Die Bewerbungsfrist ist seit Mittwoch vorüber: Nun steht fest, dass insgesamt fünf Kandidaten – vier Männer und eine Frau – Präsident des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC werden wollen. mehr...

Rastatt (ema) – Die Entscheidung, ob Rastatt den Zuschlag für eine Landesgartenschau erhält, verzögert sich. Unterdessen hat die Stadt bei einem Aktionstag Meinungen von Bürgern eingeholt.

Unter wahrlich vielen Kandidaten, war nicht der Passende dabei. Symbolfoto: Jörg Bongartz/Archiv
Top

Baden-Baden (hez) - Die Philharmonie Baden-Baden sucht schon länger gleich mehrere Streicher. Bewerber gab es viele, aber man zeigte sich wählerisch. 90 Kandidaten wurden abgelehnt.mehr...