Bietigheim: „Tabakschuppen“ wird Testzentrum

Bietigheim (BT) – In Zusammenarbeit mit dem Apotheker Daniel Ricard (Bernhardus-Apotheke Bietigheim) richtet die Gemeinde Bietigheim im Bürgerzentrum „Alter Tabakschuppen“ ein Testzentrum ein.

Bietigheimer können sich von kommender Woche an im Bürgerzentrum „Alter Tabakschuppen“ einem Schnelltest unterziehen. Foto: Gemeinde Bietigheim

© pr

Bietigheimer können sich von kommender Woche an im Bürgerzentrum „Alter Tabakschuppen“ einem Schnelltest unterziehen. Foto: Gemeinde Bietigheim

Einmal pro Woche können sich alle Bietigheimer, die keine Symptome haben, kostenlos einem Corona-Schnelltest unterziehen. Die Tests finden montags von 11.30 bis 14.30 Uhr und freitags von 17 bis 20 Uhr statt. Los geht es am Montag, 15. März. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Im Vorfeld müssen vor dem Testzentrum eine Datenschutzerklärung sowie eine Bescheinigung ausgefüllt werden. Die Testung selbst dauert insgesamt nicht länger als zwei Minuten“, beschreibt Ricard das Prozedere. Im Anschluss daran müssen die Getesteten nicht auf das Ergebnis warten. „Sollte ein Test positiv ausfallen, so werden wir die Betroffenen innerhalb von 15 Minuten telefonisch informieren“, erläutert Ricard weiter.

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.