Brand in der Lange Straße endet glimpflich

Baden-Baden (BT) – Glimpflich endete am Mittwochmorgen ein Brand, der im Dachbereich eines Hauses in der Lange Straße ausgebrochen war. Die Feuerwehr Baden-Baden hatte die Lage rasch unter Kontrolle.

Im Dachbereich eines Hauses in der Lange Straße ist ein Brand ausgebrochen. Foto: Feuerwehr Baden-Baden

© pr

Im Dachbereich eines Hauses in der Lange Straße ist ein Brand ausgebrochen. Foto: Feuerwehr Baden-Baden

Nach Angaben der Feuerwehr wurde diese um 8.37 Uhr alarmiert. Bei Renovierungsarbeiten hatte ein Vogelnest unterhalb des Dachstuhls Feuer gefangen. Noch vor dem Eintreffen der Floriansjünger hatte ein Handwerker erste Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen. Dadurch konnte die Ausbreitung des Brandes verhindert werden.

Die Feuerwehr führte die Löscharbeiten fort und entfernte Teile der Dächer des betreffenden Hauses sowie eines Nachbargebäudes, um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Parallel dazu wurde der unverletzte Arbeiter vorsorglich von Helfern des Rettungsdienstes untersucht. Das Nachbargebäude wurde nach Angaben der Feuerwehr von dem Brand nicht direkt betroffen. Im Einsatz waren von der Feuerwehr Baden-Baden die Abteilung Lichtental, Stadtmitte, Balg Ebersteinburg und die hauptamtliche Abteilung. Weiter waren der Rettungsdienst, die Polizei und die Stadtwerke an der Einsatzstelle. Ein nennenswerter Sachschaden ist nach bisherigen Feststellungen nicht entstanden.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2021, 13:09 Uhr
Aktualisiert:
28. Juli 2021, 14:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.