Brigitte Heckele feiert Dienstjubiläum

Weisenbach (BT) – Kurz vor ihrem Eintritt in den Ruhestand kann Brigitte Heckele 40-jähriges Dienstjubiläum feiern. Viele Jahre war sie Schulsekretärin an der Johann-Belzer-Schule Weisenbach.

Bürgermeister Daniel Retsch und Konrektorin Elke Fanselau (rechts) gratulieren Brigitte Heckele zum Dienstjubiläum. Foto: Gemeinde Weisenbach

© pr

Bürgermeister Daniel Retsch und Konrektorin Elke Fanselau (rechts) gratulieren Brigitte Heckele zum Dienstjubiläum. Foto: Gemeinde Weisenbach

Brigitte Heckele war die „gute Seele“ der Johann-Belzer-Schule, die frühere Schulsekretärin. Sie befindet sich bereits seit einigen Monaten in der Freistellungsphase der Altersteilzeit und konnte sich dieser Tage noch kurz vor ihrem Eintritt in die Rente über ihr 40-jähriges Dienstjubiläum freuen.

Am 31. Januar war die beliebte Schulsekretärin offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden. „Ich bin hier zuständig vom Pflaster bis zum Papierstau im Kopierer“, fasste Heckele Ende Januar gegenüber dem BT knapp ihre Tätigkeit zusammen.

Bevor Heckele am 5. März 1990 in den Dienst der Gemeinde Weisenbach trat, war sie bereits beim Landratsamt Karlsruhe und Arbeitsamt Wiesbaden angestellt. Bei der Gemeinde Weisenbach war sie zunächst im Hauptamt sowie im Meldeamt tätig. 1996 wechselte sie in die Johann-Belzer-Schule Weisenbach zum damaligen Rektor Adi Marxer, mit dem sie auch Jahrzehnte sehr vertrauensvoll zusammenarbeitete, informiert die Gemeinde Weisenbach. Nach dem Ruhestand von Marxer folgten die Rektorin Natascha Preuss und der heutige Rektor Oliver Hintzen. Am Dienstjubiläum anwesend war für ihn stellvertretend die Konrektorin, Elke Fanselau. Durch die Vakanzzeit, die nach Krankheit und Weggang von Rektorin Preuss entstanden war, haben Konrektorin Elke Fanselau und Brigitte Heckele gemeinsam fast zwei Jahre überbrücken müssen, bis der neue Rektor Oliver Hintzen nach Weisenbach kam. Fanselau betonte, wie wertvoll die gemeinsame Arbeit für sie mit Heckele war, und überreichte ihr ein kleines Präsent der Schule und des Lehrer-Kollegiums.

Urkunde zum Dienstjubiläum

Bürgermeister Daniel Retsch führte die beruflichen Stationen von Brigitte Heckele aus und gratulierte im Namen der Gemeinde, des Gemeinderats und den Kolleginnen und Kollegen der Gemeindeverwaltung mit einem Präsent und verlas die Urkunde zum 40-jährigen Dienstjubiläum. Mit einem gemeinsamen Mittagessen verabschiedete er die Jubilarin nun zum 30. Juni in ihren wohlverdienten Ruhestand und wünschte ihr von Herzen alles Gute, vor allem eine weiterhin stabile Gesundheit, so die Mitteilung abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2021, 14:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.