Bürgermeister-Kandidaten stellen sich im Livestream vor

Hügelsheim (sawe) – Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Hügelsheim stellen sich am Donnerstag, 4. März, in einem Livestream vor. Am heutigen Montagabend um 18 Uhr endet die Bewerbungsfrist.

Wer folgt auf Reiner Dehmelt im Hügelsheimer Rathaus? Foto: Bernhard Schmidhuber/BT-Archiv

© red

Wer folgt auf Reiner Dehmelt im Hügelsheimer Rathaus? Foto: Bernhard Schmidhuber/BT-Archiv

Die Gemeinde Hügelsheim gibt Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 14. März die Gelegenheit, sich und ihr Programm in einer öffentlichen Veranstaltung online im Livestream in der Schwarzwaldhalle zu präsentieren. Als Termin dafür hat der Gemeinderat einstimmig den 4. März ab 18 Uhr festgelegt. Bisher noch offen ist, ob Bürger auch persönlich vor Ort teilnehmen können. Dies hänge vom jeweiligen Infektionsgeschehen und den Vorgaben der Corona-Verordnung ab und werde kurzfristig entschieden, erläuterte Bürgermeister Reiner Dehmelt in der Sitzung des Gemeinderats.

Jedem Kandidaten wird 15 Minuten Zeit für seine Rede eingeräumt. Die Vorstellungsrede „muss sachlich sein, allgemeinpolitische Äußerungen sind nicht zugelassen“, darauf legt der Gemeinderat Hügelsheim Wert. Danach haben Bürger zehn Minuten Zeit, (auch online) Fragen an den Bewerber zu stellen. Vorträge oder reine Meinungsäußerungen ohne Fragestellung sind nicht erlaubt, jeder Fragende darf nur zu maximal zwei Angelegenheiten Fragen stellen. Zugelassen werden ausschließlich Fragen von Hügelsheimer Bürgern, so Dehmelt weiter.

Die Vorstellung der Kandidaten erfolgt jeweils einzeln und in der Reihenfolge nach Eingang der Bewerbungen. Die anderen Kandidaten befinden sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Saal, sondern in einem anderen Raum unter Aufsicht eines Verwaltungsmitarbeiters, um sicherzustellen, dass die Vorstellung des Mitbewerbers nicht via Livestream übers Handy verfolgt wird.

Bisher haben sich Kerstin Cee aus Pfinztal (Landkreis Karlsruhe), Dauerkandidat Samuel Speitelsbach aus Ravenstein-Hüngheim (Neckar-Odenwald-Kreis) und Ulrike Alex aus Sinzheim beworben. Die Bewerbungsfrist endet heute um 18 Uhr. Im Anschluss tritt der Gemeindewahlausschuss zusammen. Neben den Kriterien für die Kandidatenvorstellung hat der Gemeinderat auch ein Hygienekonzept beschlossen. Es werden Anwesenheitslisten geführt und Daten erhoben, ein Mund-Nasen-Schutz ist auch während der Veranstaltung zu tragen.

Ihr Autor

BT-Redakteurin Sabine Wenzke

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2021, 16:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.