Alle Artikel zum Thema: Caritas

Caritas
Kein Ende in Sicht: Kaum hat der Tafelladen seine Türen geöffnet, wartet schon eine große Schar an Bedürftigen. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Aufnahmestopp im Tafelladen: In Baden-Baden können keine Neukunden mehr angenommen werden, weil zu viele Menschen Hilfe brauchen – und zu wenig Ehrenamtliche unterstützen.

Positive Entwicklung: Drei Jahre lang lebte Farid auf der Straße. 2018 fand die Wohnungslosenhilfe der Caritas für ihn eine Wohnung. Foto: Ralf Joachim Kraft
Top

Baden-Baden (rjk) – Von den 300 Wohnungslosen in Baden-Baden leben nur wenige wirklich auf der Straße, berichtet Christian Frisch vom Caritasverband. Er weiß auch, wie den Menschen geholfen wird.

Hilfstransport aus Rastatt: Die Fahrer Patrick Koch und Marco Schombara, Veronika und Wieslaw Skalski (von links) mit Helfern in Breslau. Foto: Wieslaw Skalski
Top

Rastatt (as) – Tief beeindruckt von der Solidarität mit Ukraine-Flüchtlingen sind Veronika und Wieslaw Skalski. Sie haben den Rastatter Hilfstransport im polnischen Breslau empfangen.

Sortieren und Umpacken: Im Gemeindezentrum Herz Jesu Rastatt beteiligen sich viele fleißige Hände an der Hilfsaktion für ukrainische Flüchtlinge in Polen, die Pfarrer Ralf Dickerhof initiiert hat. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (as) – Enorme Resonanz erfährt die Hilfsaktion der katholischen Gemeinschaft Rastatts für ukrainische Kriegsflüchtlinge. Noch bis Sonntag wird gesammelt, dann startet der Lkw nach Breslau.mehr...

•Reinschnuppern und orientieren: Beim Bundesfreiwilligendienst oder im Rahmen eines FSJ kann man zum Beispiel Berufe im Sozialbereich kennenlernen. Foto: Patrick Pleul/dpa
Top

Baden-Baden (for) – Die Liga der freien Wohlfahrtspflege Baden-Baden befürchtet eine Kürzung der Mittel für Freiwilligendienste um 20 Prozent. Dadurch stünden bundesweit 18.000 Stellen auf dem Spiel.

Not fördert Solidarität: Eine Steinbacher Spedition setzt für Hilfslieferungen eigene Lkw ein. Seit Dienstag ist die erste Ladung über Polen auf dem Weg. Foto: Konstantin Stoll
Top

Baden-Baden (kos) – Um Opfer des Ukraine-Kriegs zu unterstützen, finden in Baden-Baden Spendensammlungen statt. Das stößt auf große Resonanz bei den Bürgern. Erste Transporte sind bereits unterwegs.

Zeichen der Solidarität: An vielen öffentlichen Gebäuden im Land wehen blau-gelbe Fahnen. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Auf dem Stuttgarter Neuen Schloss und anderen Gebäuden im Südwesten weht seit Donnerstag die blau-gelbe ukrainische Flagge. Ein Überblick über die landespolitischen Reaktionen.

Das Gemeindehaus St. Alexander mit Sitz des Dekanats Rastatt: Bei der Ausrichtung der beiden Großpfarreien spielt auch eine Neuordnung der Immobilien eine Rolle. Foto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (manu) – Bei der Kirchenentwicklung 2030 ist noch vieles unklar. Das sorgt unter Ehrenamtlichen auch für Verärgerung. Die Reform war Thema bei der Vollversammlung des Dekanatsrats in Rastatt.

Grüne und CDU wollen die Kindergrundsicherung weiter voranzutreiben. Foto: Jens Kalaene/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Zum Start der Aktionswoche „Armut bedroht alle“ in Baden-Württemberg kritisieren Experten die geringe Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes.

Eva Maria Welskop-Deffaa will bewusst auf Innovationsfreude setzen und gute Ideen und Potenziale entdecken. Foto: Monika Keiler/Deutscher Caritasverband/dpa
Top

Freiburg (KNA) – Die 62-jährige Volkswirtin Eva Maria Welskop-Deffaa ist zur neuen Präsidentin des Deutschen Caritasverbands gewählt worden. In der BT-Serie „Vier Fragen an“ umreißt sie ihre Ziele.

„Badische Liberalität und Schwarzwälder Stabilität“: Der Stuttgarter Stadtdekan Christian Hermes strebt das Amt des Caritas-Chefs an.       Foto: Katholische Kirche Stuttgart
Top

Baden-Baden (kli) – Gesucht wird ein neuer Caritas-Chef. Christian Hermes, geboren in Baden-Baden und aufgewachsen in Weisenbach, ist einer der Bewerber. Im BT-Interview sagt er, warum er antritt.

Baden-Baden (BT) – Die Anlauf- und Koordinierungsstelle des Caritasverbandes ebnet den Weg zu weiterführenden Hilfen. Jetzt werden Smartphones für Obdachlose gesucht.

Leerstand in der Maximilianstraße: Es gibt keine Pflegebetten mehr im denkmalgeschützten Altbau des Schwarzwald-Wohnstifts. Foto: Harald Holzmann
Top

Baden-Baden (hol) – Im Schwarzwald-Wohnstift in Lichtental gibt es seit Juni keinen stationären Pflegebereich mehr. Der denkmalgeschützte Gebäudeteil an der Maximilianstraße soll umgebaut werden.

Frank Herzberger (Zweiter von links) mit seinem Team (von links): Agnes Lemcke, Adrian Struch und Franziska Franke. Foto: Veruschka Rechel
Top

Baden-Baden (vr) – Problemviertel im Wandel: Seit die Kur- und Bäderstadt 1995 den „Briegelacker“ gekauft hat, hat sich dort einiges verändert. Die Caritas ist dort seit 25 Jahren im Einsatz.

Baden-Baden (BT) – Dank einer neuen Küche aus dem Euraka-Gebäude kann die Brücke 99 jetzt auch Kochangebote machen. Der Beirat hat den Umbau möglich gemacht.

Die Zustände im Flüchtlingslager Kara Tepe auf Lesbos sind laut Caritas weiter unzureichend.     Foto: Panagiotis Balaskas/dpa
Top

Baden-Baden (kli) – Die EU schottet sich gegenüber Flüchtlingen ab, findet das Hilfswerk Caritas International. Nötig sei eine einheitliche EU-Asylpolitik. Notfalls müsse Deutschland vorangehen.

Bühlertal (nof) – Viel Lob von Verwaltung und vom Gemeinderat gab es für Jershon Torke in Bühlertal, der dort die Schulsozial- und Jugendarbeit unter sich hat. Sein Vertrag wurde verlängert.

Baden-Baden (kos) – „Eine Welle der Dankbarkeit“ schwappt dem Caritasverband Baden-Baden entgegen. Grund ist die Impfaktion, die man als Ergänzung zum Impfzentrum den über 70-Jährigen anbietet.

Das Kindersolebad in Bad Dürrheim diente schon 1913 als Kurort. Jahrzehnte später wurden dort Medikamententests durchgeführt. Foto: Generallandesarchiv Karlsruhe
Top

Baden-Baden (naf) – Grausame Bestrafungen an der Tagesordnung: Zwischen der Nachkriegszeit und den 80er Jahren wurden jahrzehntelang Kinder in Verschickungsheimen misshandelt.

Baden-Baden (nie) – Der Gang zur Urne wird von der Caritas in Baden-Baden verständlich erklärt. „Warum gehst du wählen?“: Dieser Frage nimmt sich der Wohlfahrtsverband mit einem Video an.

Die Gelbwesten wollen jetzt in Rastatt auch mit der Caritas zusammenarbeiten. Foto: pr
Top

Rastatt (ema) – Die Karlsruher Bürgerinitiative „Von Mensch zu Mensch“ wird nun auch in Rastatt aktiv. Die Ehrenamtlichen sind mit einem „Kältebus“ unterwegs und helfen vor allem Obdachlosen.

Die Tagesstätte des Caritasverbands Rastatt kann, wie hier Helfer des Kältebusses der Johanniter-Unfall-Hilfe, ihren Besuchern eine Mahlzeit nur noch mitgeben. Foto: Moritz Frankenberg/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt (naf) – Wohnungslose können Hilfseinrichtungen wegen der Corona-Maßnahmen nur mit Einschränkungen nutzen. Sie gehören zu den Verlierern der Pandemie.

„Die Chancen ärmerer Länder, an Impfstoff zu kommen, sind ohnehin schwach“: Oliver Müller, Leiter von Caritas international.     Foto: Patrick Seeger/dpa
Top

Freiburg (kli) – Wie sieht die Corona-Lage im armen Süden aus? Welche Probleme haben Entwicklungsländer mit dem Impfen? Der Leiter von Caritas International gibt im BT-Interview Auskunft.

Bühl (urs) – Obdachlose, die mit ihren Tieren auf der Straße leben, stehen im Fokus einer Aktion des Bühler Tierschutzvereins. Für diese Menschen und ihre Tiere wurden zahlreiche Spenden gesammelt.

Baden-Baden (co) – Die Weihnachtsfeier für Wohnungslose an Heiligabend fällt coronabedingt aus. Die Verantwortlichen wollen trotzdem Geschenke verteilen und mit Hausbesuchen erfreuen.

Baden-Baden (red) – Die Verantwortlichen des Baden-Badener Tafelladens sind dankbar für die Unterstützung durch Ehrenamtliche und der Aktion-Mensch. Die Einrichtung hat diese Hilfe dringend nötig.mehr...

Sozialarbeiterin Anna-Lena Klumpp stattet Johann Gauder in dessen neuer Unterkunft einen Besuch ab. Foto: Caritas
Top

Baden-Baden (nof) – Einsamkeit soll überwunden werden: Mit dem Förderprojekt „NIS“ sollen ältere Obdachlose in Oos unterstützt werden. Dafür sucht die Caritas noch ehrenamtliche Helfer.

Hilfe mit Abstand: Was beim Frühjahrs-Lockdown (noch ohne Mundschutzpflicht) schon schwierig war, wird aktuell und durch den nahenden Winter weiter erschwert. Foto: Marjan Murat/dpa
Top

Karlsruhe/Rastatt/Baden-Baden (fk/for) – Wegen der Pandemie befürchtet die Diakonie Baden in diesem Winter mehr Kältetote. Um das zu verhindern, gibt es Ansprechpartner und Anlaufstellen für Betroffene.mehr...

Bühl (red) – Der Bühler Weltladen in der Eisenbahnstraße soll zunehmend als Treffpunkt dienen. Deshalb sind Pfarrgemeinde, Sozialstation und Caritas mit Beratungsangeboten präsent.mehr...

Freudig gestimmt: Dejan Stefanovic und Fahri Tekin geben Daumen nach oben. Foto: Anna Strobel
Top

Baden-Baden (ans) – 300 Kilometer in 30 Tagen für den guten Zweck joggen. Dieser Herausforderung stellen sich Dejan Stefanovic aus Baden-Baden und Fahri Tekin aus Gaggenau - und sammeln so Spenden.

Rastatt (galu) – Rund 8.400 Menschen im Landkreis Rastatt gelten als seelisch behindert, so das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit am Freitag. Die geplante Aktionswoche fällt coronabedingt aus.

Baden-Baden (vr) – Eine Inszenierung von „Wutschweiger“ wird im Oktober im Theater im Kulissenhaus des Theaters Baden-Baden gezeigt. Coronabedingt sind Anmeldungen erforderlich.

Ressortleiter Paul Hnas (links), Caritas-Mitarbeiter und Marco Wittmann (Mitte) bereiten die erste Ausgabe vor. Weitere sollen folgen.  Foto: Melcher
Top

Rastatt (dm) – Die Caritas in Rastatt nutzt zweckgebundene Spenden, um obdachlosen Menschen ein Gratis-Essen auszugeben. Das Angebot soll möglichst regelmäßig gemacht werden, der nächste Termin ist für

Baden-Baden (red) – „Wir vermissen Euch“ und „Bleiben Sie gesund“ steht in bunten Buchstaben am Balkongeländer des Stadtteilzentrums Briegelacker des Caritasverbandes Baden-Baden. Normalerweise ist dasmehr...

Ötigheim (red) – Ein Youtube-Kanal, der Kindern Bastel-, Werk-, und Spielideen geben und sie in der schwierigen Zeit unterstützen soll, wurde nun von Sozialarbeitern ins Leben gerufen.mehr...

Baden-Baden (red) – Das Stadtteilzentrum Briegelacker des Caritasverbandes packt eine „Tasche gegen Langeweile“ für Kinder. Der Inhalt der Tasche wird nach Alter und Geschlecht gepackt werden.mehr...

Tafelleiter im Tütenmeer: Lorenz Hettel präsentiert eine der 150 vorgerichteten Tüten. Foto: Lauser
Top

Baden-Baden (marv) – Nach fast einem Monat Schließzeit hat der Tafelladen der Caritas am Cäcilienberg in Lichtental am Montag wieder aufgemacht. Anders als sonst durften die Kundinnen und Kunden die engenmehr...

Baden-Baden (red) – Der Tafelladen im Caritaszentrum Cäcilienberg soll am Montag, 6. April, wieder geöffnet werden. Das sei aber nur unter besonderen Vorkehrungen möglich. Die Caritas bittet daher ummehr...

Rastatt (fuv) – Ein Rastatter Ehepaar hat im Dörfel einen Gabenzaun eingerichtet. Damit sollen Obdachlose und andere Bedürftige unterstützt werden.

Ein Besucher der Obdachlosentagesstätte bekommt am Eingang der Tagesstätte Handschuhe überreicht. Von der Corona-Krise sind auch Obdachlose in Baden-Württemberg betroffen. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (sga/fk) – Der Appell in der Corona-Krise ist klar: Jeder soll zu Hause bleiben. Doch was bedeutet das für Menschen aus der Region ohne Dach über dem Kopf? Auch sie müssen mit Einschränkungenmehr...

Baden-Baden (marv) – Das ging schnell. Nach nur vier Monaten ist Angelika Berger als Geschäftsführerin des Caritasverbands Baden-Baden bereits wieder passé. mehr...