Corona: 169 Neuinfektionen in Mittelbaden

Baden-Baden (BT) – Im Landkreis Rastatt wurden am Mittwoch 137 Neuinfektionen registriert, im Stadtkreis Baden-Baden 32.

In den vergangenen sieben Tagen kamen pro 100.000 Einwohner 2,5 Menschen mit oder wegen einer Corona-Infektion in die Klinik. Foto: Oliver Dietze/dpa

© dpa

In den vergangenen sieben Tagen kamen pro 100.000 Einwohner 2,5 Menschen mit oder wegen einer Corona-Infektion in die Klinik. Foto: Oliver Dietze/dpa

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen hat sich in Baden-Württemberg von Dienstag auf Mittwoch laut Landesgesundheitsamt um 7.323 auf insgesamt 3.629.474 erhöht. Die Zahl der an oder mit Covid-19 gestorbenen Patienten stieg um 6 auf 15.997. Im Landkreis Rastatt wurden 137 Neuinfektionen registriert, im Stadtkreis Baden-Baden 32.

Nach Angaben des Landratsamts Rastatt verteilten sich die aktiven Fälle (in Quarantäne) am Mittwoch in der Region folgendermaßen: Au am Rhein 4, Baden-Baden (Stadtkreis) 86, Bietigheim 16, Bischweier 15, Bühl 53, Bühlertal 25, Durmersheim 26, Elchesheim-Illingen 5, Forbach 14, Gaggenau 70, Gernsbach 31, Hügelsheim 2, Iffezheim 16, Kuppenheim 26, Lichtenau 7, Loffenau 5, Muggensturm 10, Ötigheim 6, Ottersweier 15, Rastatt 60, Rheinmünster 14, Sinzheim 20, Steinmauern 1 und Weisenbach 7. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt landesweit 357,1, im Kreis Rastatt 347,7 und im Stadtkreis Baden-Baden 288,6. 5,1 Prozent der Intensivbetten sind mit Covid-19-Patienten belegt, 114 Menschen werden dort behandelt. In den vergangenen sieben Tagen kamen pro 100.000 Einwohner 2,5 Menschen mit oder wegen einer Corona-Infektion in die Klinik.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.