Corona: 235 Neuinfektionen in Mittelbaden

Baden-Baden (BT) – Die Zahl der Corona-Neuinfektionen hat sich von Dienstag auf Mittwoch in Mittelbaden um 235 erhöht. Im Landkreis Rastatt gab es einen Todesfall zu beklagen.

Das Landesgesundheitsamt meldet am Mittwoch für Mittelbaden 235 Neuinfektionen. Symbolfoto: Sri Loganathan/dpa

© dpa

Das Landesgesundheitsamt meldet am Mittwoch für Mittelbaden 235 Neuinfektionen. Symbolfoto: Sri Loganathan/dpa

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Baden-Württemberg hat sich von Dienstag auf Mittwoch (Stand: 16 Uhr) laut Landesgesundheitsamt um 5.176 auf insgesamt 644.294 erhöht. Die Zahl der an oder mit Covid-19 gestorbenen Patienten stieg um 29 auf 11.048. Im Landkreis Rastatt wurden 203 Neuinfektionen registriert, im Stadtkreis Baden-Baden 32. Im Landkreis Rastatt gab es einen weiteren Todesfall.

Der R-Wert lag in Baden-Württemberg bei 0,86. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt landesweit 173,3, im Kreis Rastatt 227,5 und in Baden-Baden 216,4. Landesweit gelten 592.388 Menschen als genesen (plus 2.478). Laut Divi-Intensivregister sind 12,9 Prozent der Intensivbetten mit Covid-19-Patienten belegt, 295 werden dort behandelt, elf mehr als am Vortag. In sieben Tagen kamen pro 100.000 Einwohner 3,9 Patienten wegen einer Corona-Infektion in ein Krankenhaus (Hospitalisierungsinzidenz).

Zum Artikel

Erstellt:
3. November 2021, 17:57 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.