Corona: 227 Neuinfektionen in Mittelbaden

Baden-Baden (BT/dpa) – Das RKI hat am Samstag einen Anstieg der bundesweit übermittelten Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet. In Mittelbaden waren es 227 Neuinfektionen.

Bundesweit meldet das RKI am Samstag 55.889 Neuinfektionen in 24 Stunden. Symbolfoto: Daniel Vogl/dpa

© dpa

Bundesweit meldet das RKI am Samstag 55.889 Neuinfektionen in 24 Stunden. Symbolfoto: Daniel Vogl/dpa

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen hat sich in Baden-Württemberg von Freitag auf Samstag (Stand: 16 Uhr) laut Landesgesundheitsamt um 5.031 auf insgesamt 1.058.160 erhöht. Die Zahl der an oder mit Covid-19 gestorbenen Patienten stieg um 7 auf 13.210. Im Landkreis Rastatt wurden 184 Neuinfektionen registriert, im Stadtkreis Baden-Baden 43. Einen weiteren Todesfall gab es hier nicht. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt landesweit 299,6, im Kreis Rastatt 330,0 und in Baden-Baden 353,5.. Laut Divi-Intensivregister sind derzeit 19.5 Prozent der Intensivbetten mit Covid-19-Patienten belegt, 442 Menschen werden dort behandelt. In den vergangenen sieben Tagen kamen pro 100.000 Einwohner 2.7 Menschen wegen einer Corona-Infektion in eine Klinik (Hospitalisierungsinzidenz).

Lage in Deutschland

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat einen starken Anstieg der Zahl der binnen 24 Stunden übermittelten Neuinfektionen im Vergleich zur Vorwoche gemeldet. Der Wert wurde am Samstagmorgen mit 55.889 angegeben, in der Woche davor waren es 26.392 erfasste Neuinfektionen. Die 7-Tage Inzidenz gab das RKI mit 335,9 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 303,4 gelegen. Vor einer Woche lag die bundesweite Inzidenz bei 220,3 (Vormonat: 427,0). Das geht aus Zahlen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 3.24 Uhr wiedergeben.

Deutschlandweit wurden nach den neuen Angaben binnen 24 Stunden 268 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 184 Todesfälle. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 7.473 884 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI am Freitag mit 3,15 (Donnerstag: 3,26) an. Die Zahl der Genesenen gab das RKI am Samstag mit 6.692.700 an. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 113.900.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Januar 2022, 06:37 Uhr
Aktualisiert:
7. Januar 2022, 17:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.