Corona in Mittelbaden: 207 Neuinfektionen

Baden-Baden (BT) – Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen hat sich in Baden-Württemberg von Montag auf Dienstag (Stand: 16 Uhr) laut Landesgesundheitsamt um 8.915 auf insgesamt 3.622.151 erhöht.

Im Landkreis haben sich von Montag auf Dienstag 171 Personen mit dem Coronavirus infiziert, im Stadtkreis Baden-Baden waren es 36. Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa

© dpa

Im Landkreis haben sich von Montag auf Dienstag 171 Personen mit dem Coronavirus infiziert, im Stadtkreis Baden-Baden waren es 36. Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Desweiteren stieg die Zahl der an oder mit Covid-19 gestorbenen Patienten um 19 auf 15.991. Im Landkreis Rastatt wurden 171 Neuinfektionen registriert, im Stadtkreis Baden-Baden 36.

Nach Angaben des Landratsamts Rastatt verteilten sich die aktiven Fälle (in Quarantäne) am Dienstag in der Region folgendermaßen: Au am Rhein 6, Baden-Baden (Stadtkreis) 77, Bietigheim 11, Bischweier 13, Bühl 46, Bühlertal 16, Durmersheim 26, Elchesheim-Illingen 3, Forbach 12, Gaggenau 70, Gernsbach 30, Hügelsheim 2, Iffezheim 16, Kuppenheim 32, Lichtenau 6, Loffenau 3, Muggensturm 13, Ötigheim 3, Ottersweier 12, Rastatt 63, Rheinmünster 10, Sinzheim 21, Steinmauern 4 und Weisenbach 2.

Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt landesweit 380,7, im Kreis Rastatt 437,8 und im Stadtkreis Baden-Baden 413,0. 5,3 Prozent der Intensivbetten sind mit Covid-19-Patienten belegt, 118 Menschen werden dort behandelt. In den vergangenen sieben Tagen kamen pro 100.000 Einwohner 2,6 Menschen wegen einer Corona-Infektion in die Klinik.

Ihr Autor

BT

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2022, 17:14 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.