Daheim gesund und trotzdem bunt!

Gernsbach (BT) – Der Film „Best of Fastnacht Reichental“ zeigt sechs Stunden lang alle prägenden Figuren der Orgelfels-Sitzungen seit 1990.

Ein Augenschmaus vor allem für die Damen im Saal: Beim Auftritt der „Boygroup“ wird es im Jahr 2013 heiß in der Festhalle Reichental. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© BT

Ein Augenschmaus vor allem für die Damen im Saal: Beim Auftritt der „Boygroup“ wird es im Jahr 2013 heiß in der Festhalle Reichental. Foto: Veronika Gareus-Kugel

1977 startete der Musikverein Orgelfels Reichental sein närrisches Unterhaltungsprogramm. Zunächst fand es im Anschluss an den Rosenmontagsumzug in der Turnhalle statt; schon ein Jahr später wurde dieser um eine Tanzveranstaltung am Fastnachtssonntag ergänzt. 1989 wurde dann die Sitzung am Fastnachtssonntag ins Leben gerufen. Ein bunter Abend mit Tänzen, Büttenreden, Sketchen und Musik sorgt seither für beste Stimmung bei den bunt verkleideten Narren in Reichental. Und 2021? Corona macht der Traditionsveranstaltung einen Strich durch die Rechnung. Dennoch sorgt der Musikverein für närrische Stimmung – mit einem Best-of-Video.

Am Programm der zurückliegenden 30 Jahre der Fastnachtssitzungen war fast das ganze Dorf beteiligt. Ab 1990 sind alle Sitzungen aufgezeichnet worden. Nun wurden die Akteure und Gruppen nach ihren beliebtesten Stücken gefragt. Michael Wieland digitalisierte die Videos, um sie für die gewünschten Beiträge bearbeiten zu können. Michael Klumpp und Edith Wieland sortierten die Beiträge und Julia Antkowiak übernahm wieder die Moderation.

Michael Wieland schnitt die Videos und setzte sie neu zusammen. So entstand ein circa sechs Stunden langer Fastnachtsfilm. Die „Best of Fastnacht Reichental – Ausgabe 2021“ mit 30 Beiträgen kam dabei zustande. Den örtlichen Fastnachtsfans und den treuen Besuchern von außerhalb gibt der MV Orgelfels damit die Möglichkeit, „daheim gesund und doch noch bunt Fastnacht zu feiern“. David Brasseur kreierte den Button dazu und Birgit Engel und Heike Kast stellten eine Fastnachtstüte zusammen. Sie beinhaltet den Film auf USB-Stick, den diesjährigen Button und eine Überraschung, kündigt der Verein an.

Fastnachtstüte für 15 Euro im Dorfladen Reichental erhältlich

Für 15 Euro gibt es die Fastnachtstüte im Dorfladen Reichental zu kaufen. Oder man kann sie bestellen bei Edith Wieland unter (0 72 24) 6 97 04 67 oder (01 52) 33 88 55 25 sowie per E-Mail an edith.wieland@musikverein-reichental.de. Mit dem Kauf einer Fastnachtstüte unterstützt man die Jugendarbeit im Verein. Ob es noch Fastnachtstüten gibt, kann man auf der Homepage www.musikverein-reichental.de erfahren.

„Der Musikverein hofft, dass der Fastnachtsfilm die Ausnahme bleibt und im nächsten Jahr wieder normal die Sitzungen stattfinden können“, heißt es in der Mitteilung weiter. Schließlich will man an die erfolgreiche Tradition anknüpfen.

Als 2007 die Halle nicht mehr ausreichte, wurde das bunte Programm am Samstag- und am Sonntagabend angeboten. 2020 verlegte man die Fastnachtssitzung auf Fastnachtsfreitag und -Samstag, damit man sich besser auf den Rosenmontagsumzug vorbereiten kann. Nun gibt es also erstmals eine „Best-of-Ausgabe“, bei der sich die Fans auf ein Wiedersehen daheim mit den prägenden Figuren der Reichentaler Fastnacht freuen dürfen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.