Daimler Truck kündigt Kurzarbeit in Gaggenau an

Gaggenau (stj) – Wie die Daimler Truck AG in einem Schreiben an die Mitarbeiter in Gaggenau mitteilte, führt das Unternehmen die Kurzarbeit wegen Lieferengpässen bereits am Freitag ein.

Kurzarbeit angekündigt: Das Benzwerk in Gaggenau gehört seit Dezember zur Daimler Truck AG. Foto: Thomas Senger/Archiv

© tom

Kurzarbeit angekündigt: Das Benzwerk in Gaggenau gehört seit Dezember zur Daimler Truck AG. Foto: Thomas Senger/Archiv

Die Daimler Truck AG kündigt ab 1. April die Einführung von Kurzarbeit am Standort Gaggenau an. In einer Info an alle Mitarbeitenden verweist die Werkleitung auf die Lieferengpässe bei Halbleitern, die in Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie bestehen. Deshalb sei „die Produktion bei unseren Kundenwerken weiterhin leider nur sehr eingeschränkt“ möglich.

Von der Kurzarbeit am Standort Gaggenau betroffen sind ab kommenden Freitag die Produktionsbereiche Montage Getriebe, Achse und Werkslogistik sowie Qualitätssicherung Achse und Getriebe.

„Weitere Informationen folgen, sobald belastbare Daten und Prognosen verfügbar sind“, heißt es in dem Schreiben an die Mitarbeiter weiter.

Ihr Autor

BT-Redakteur Stephan Juch

Zum Artikel

Erstellt:
28. März 2022, 12:43 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.