Diebstahl in Gaststätte misslingt: Täter flüchten

Rastatt (BT) – Zwei bislang unbekannte Täterhaben am Donnerstagabend in einem Lokal in Rastatt versucht, eine Beschäftigte abzulenken und Bargeld zu stehlen. Das misslang.

Die Rastatter Polizei bittet um Hinweise zu den zwei gesuchten Männern. Symbolfoto: Markus Langer/Archiv

Die Rastatter Polizei bittet um Hinweise zu den zwei gesuchten Männern. Symbolfoto: Markus Langer/Archiv

Die beiden unbekannten Männer sollen um kurz vor 21 Uhr mit einem silbernen BMW mit französischer Zulassung auf dem Parkplatz hinter der an der Kehler Straße gelegenen Gaststätte vorgefahren sein. Im Lokal soll einer der beiden versucht haben, eine dortige Beschäftigte abzulenken und das auf dem Tresen liegende Bargeld einzustecken. Die Angestellte durchschaute allerdings die Absichten der Männer und stieß den am Tresen Stehenden weg. Hierbei fiel ihm Bargeld aus den Händen und beide Männer ergriffen anschließend mit dem silbernen BMW die Flucht. Eine umgehend eingeleitete Fahndung erbrachte nicht den gewünschten Erfolg.

Die Verdächtigen werden als etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß beschrieben und sollen kurze Haare haben. Einer hätte hellere Haare gehabt und sei schlanker als der andere gewesen. Die Unbekannten seien schwarz bekleidet gewesen, wobei ein auffällig pinkfarbener Totenkopf auf den getragenen Jeans abgebildet gewesen sein soll. Hinweise zu den nun gesuchten Männern oder zum genutzten silbernen BMW sind bitte unter der Rufnummer: (0 72 22) 76 10 an die Ermittler des Polizeireviers Rastatt zu richten.

Zum Artikel

Erstellt:
29. April 2022, 11:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.