Alle Artikel zum Thema: E-Fahrzeuge und E-Mobilität

E-Fahrzeuge und E-Mobilität
Rückkehrer: So unvermittelt, wie sie im Frühjahr abgezwitschert sind, bevölkern die E-Scooter der Firma Bird wieder die Straßen Rastatts. Die Stadt will Verlässlichkeit. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Im Frühjahr waren sie plötzlich weg, jetzt sind sie unvermittelt wieder da: Die E-Scooter der Firma Bird in Stadt Rastatt. Die „unerquicklichen Erfahrungen“ sollen Konsequenzen haben.

„Verlagerungen sind kein Problem, solange der Standort Bühl neue Produkte bekommt und damit wegfallende Kapazitäten ausgleichen kann“, sagt Volker Robl. Foto: Ulrich Coenen
Top

Bühl (BNN) – „Es gibt keinen Klüngel mehr“: Der Betriebsratsvorsitzende Volker Robl spricht über Entgeltrahmenabkommen, Leiharbeit, Sorgen der Mitarbeiter und Chancen der E-Mobilität.

Cabrios waren in den 90ern in Mode, etwa die Barchetta von Fiat. Das Foto ist im Bühler Stadtteil Rittersbach entstanden. Foto: Gönna Fedders
Top

Bühl (BNN) – Welche Autos fahren wir in Zukunft? Über diese Frage hat sich unser Mitarbeiter Ulrich Coenen mit Ruben Schäfer aus Rheinmünster, Geschäftsführer der Kfz-Innung Mittelbaden, unterhalten.

Durmersheim (HH) – Kritisch sieht der Durmersheimer Rat die Arbeit des Regioenergie-Klimaschutzmanagers, der elf Kommunen betreut. Die Entscheidung, ob man die Stelle weiter bezuschusst, wurde vertag

Volle Punktzahl gibt es von Natalie Dresler für die gemütliche Stadterkundung mit Coolness-Faktor auf dem Scrooser. Foto: Jürgen Reiss
Top

Baden-Baden (nad) – Auch in der Kurstadt ist der Trend von E-Fahrzeugen angekommen: BT-Volontärin Natalie Dresler begibt sich auf Scrooser-Tour durch Baden-Baden und testet das elektrische Zweirad.

Einzige E-Tankstelle mit Bezahlsystem in Ottersweier: Die Ladestation am Rathaus (mit Gemeindefahrzeug). Foto: Joachim Eiermann
Top

Ottersweier (jo) – Die Gemeinde Ottersweier plant, an mehreren Punkten neue Ladesäulen für E-Mobilisten mit Bezahlsystemen aufzustellen. Nicht alle sind mit der Standortwahl zufrieden.

Rennfahrerin Sophia Flörsch hat das Democar „DTM Electric“ bereits getestet. Foto: Sarah Reith
Top

Bühl (sre) – Der größte Arbeitgeber der Zwetschgenstadt, Schaeffler, will mit einer Dauerausstellung ein Zeichen für die Bedeutung des Standorts setzen und technische Innovationen präsentieren.

In dem neuen DHL-Zustellstützpunkt in Bad Rotenfels sollen die Standorte Forbach, Gernsbach und Gaggenau zusammengeführt werden. Foto: Nora Strupp
Top

Gaggenau (BT) – Die Postzustellung aus dem neuen DHL-Zustellstützpunkt in Bad Rotenfels wird vorerst mit Dieselautos erfolgen. Der Wechsel auf E-Fahrzeuge verzögert sich bis Mitte Juli.

Soundcheck: Ein Experte prüft die Geräuschentwicklung eines E-Modells von Mercedes. Foto: Daimler
Top

Baden-Baden (vo) – Alle neu zugelassenen Batterie-Elektroautos, Hybridmodelle oder Wasserstofffahrzeuge brauchen elektronischen Sound. Daimler hat sich darüber viele Gedanken gemacht.