Erneut Frauen in Stadtbahn belästigt

Muggensturm/Gernsbach (BT) – Innerhalb weniger Tage ist es zum zweiten Mal zu sexuellen Belästigungen von Frauen in einer Stadtbahn der Linie S81 gekommen.

Erneut wurde auf der Murgtalstrecke eine Frau in einer Stadtbahn belästigt. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Erneut wurde auf der Murgtalstrecke eine Frau in einer Stadtbahn belästigt. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Ersten Erkenntnissen zufolge ist eine Reisende am Montag gegen 12.35 Uhr im Bahnhof Muggensturm in die S81 in Richtung Freudenstadt eingestiegen. Kurz nachdem die Bahn den Bahnhof Muggensturm verlassen hatte, soll sich ein bislang unbekannter Mann neben sie gesetzt haben. Er habe die Reisende angestarrt, sich dabei an seine Hose gefasst und an seinem Glied manipuliert. Trotz mehrfachen Platzwechsels soll die unbekannte männliche Person ihr gefolgt sein und auch andere weibliche Reisende belästigt haben.

Bei der Ankunft im Bahnhof Gernsbach hat die Reisende den Bahnhof verlassen, der Unbekannte fuhr weiter. Der Mann wird als etwa 55 Jahre alt beschrieben und hat graue Haare. Zum Tatzeitpunkt trug er eine beigefarbene Hose, ein weißes Poloshirt und hatte einen blauen Rucksack bei sich.

Zeugen und Geschädigte gesucht

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen sowie weitere Geschädigte. Wer Angaben zum Vorfall in der S81 oder zum Tatverdächtigen und dessen Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer (07 81) 9 19 00 bei der Bundespolizeidirektion Offenburg zu melden.

Erst am Donnerstag war es zu einer sexuellen Belästigung einer Frau während der Fahrt von Gernsbach nach Freudenstadt gekommen. Der Täter wurde ebenfalls als grauhaarig, aber etwa 40 Jahre alt beschrieben.

Zum Thema:

Murgtal: Frau in Stadtbahn belästigt

Zum Artikel

Erstellt:
10. August 2021, 11:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.