Erneuter Wintereinbruch im Höhengebiet

Schwarzwaldhochstraße (bema/lsw) – In den Höhengebieten entlang der Schwarzwaldhochstraße hat es übers Wochenende stark geschneit. Die Hochstraße war für Lkw zum Teil nur mit Schneeketten befahrbar.

Der Winterdienst in den Höhengebieten ist derzeit im Dauereinsatz, nicht nur am Mummelsee. Foto: Bernhard Margull

© bema

Der Winterdienst in den Höhengebieten ist derzeit im Dauereinsatz, nicht nur am Mummelsee. Foto: Bernhard Margull

Die Menschen in Baden-Württemberg müssen sich zum Wochenstart auf Schnee, Sturmböen und Glätte einstellen. „Im Schwarzwald wird es voraussichtlich länger anhaltende Schneefälle mit ergiebigeren Neuschneemengen geben“, kündigte Sebastian Altnau, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst (DWD) bereits am Freitag an. 70 Zentimeter bis ein Meter Neuschnee seien möglich. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) erwarten die Meteorologen am Montag Regen, im Süden des Landes Schnee und Frost. In Teilen des Schwarzwalds warnen die Wetterexperten zudem vor schweren Sturmböen, im Bergland und in Oberschwaben vor Glätte. Die Höchsttemperaturen liegen bei ein bis neun Grad.

Fotostrecke
/
Erneuter Wintereinbruch im Höhengebiet
Mit kleinen Baggern will man den Schneemassen Herr werden. Foto: Bernhard Margull

© bema

Erneuter Wintereinbruch im Höhengebiet
Vom Nebel verhüllt und kaum erkennbar – der Mummelsee. Foto: Bernhard Margull

© bema

Erneuter Wintereinbruch im Höhengebiet
Ab Ruhestein kommen Lkw auf der Hochstraße nur noch mit Schneeketten voran. Foto: Bernhard Margull

© bema

Seit Samstagabend bis zum Montag hat es es im Höhengebiet entlang der Schwarzwaldhochstraße geschneit. Ab 600 Meter ist teilweise eine geschlossene Schneedecke, Autofahrer kommen nur mit Winterreifen voran. Am Ruhestein gab es 35 Zentimeter Neuschnee. Ab Ruhestein war die Hochstraße für Lkw nur mit Schneeketten befahrbar. Die Räumdienste waren im Dauereinsatz. Durch den starken Nebel betrug die Sichtweite unter 50 Meter.

Auch am Dienstag sagen die Meteorologen Regen voraus, der sich in mittleren Lagen mit Schnee vermischt.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2021, 15:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

/
Erneuter Wintereinbruch im Höhengebiet
Mit kleinen Baggern will man den Schneemassen Herr werden. Foto: Bernhard Margull

© bema

Erneuter Wintereinbruch im Höhengebiet
Vom Nebel verhüllt und kaum erkennbar – der Mummelsee. Foto: Bernhard Margull

© bema

Erneuter Wintereinbruch im Höhengebiet
Ab Ruhestein kommen Lkw auf der Hochstraße nur noch mit Schneeketten voran. Foto: Bernhard Margull

© bema


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.