Fahrraddieb hat noch mehr auf dem Kerbholz

Bühl (BT) – Aufmerksame Polizisten haben einen Fahrraddieb gefasst. Ihnen war in Bühl ein E-Bike in einem Kofferraum aufgefallen. Da der Mann noch mehr auf dem Kerbholz hatte, sitzt er nun in Haft.

Da bei der Kontrolle immer weitere Vorwürfe ans Licht kamen, wurde der Mann letztlich in Haft genommen. Symbolfoto: BT

Da bei der Kontrolle immer weitere Vorwürfe ans Licht kamen, wurde der Mann letztlich in Haft genommen. Symbolfoto: BT

Die Beamten der Verkehrsdienst-Außenstelle in Bühl waren am Samstag in ihrem Streifenwagen unterwegs, weil eine Fahndung eingeleitet worden war. Ursache war der Diebstahl eines E-Bikes von einem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Güterstraße. Während der Fahndung fiel den Polizisten gegen 16.30 Uhr ein Peugeot auf, da im Kofferraum ein schwarz-blaues Elektrofahrrad verstaut war. Als der 33-jährige Peugeot-Fahrer bemerkte, dass er kontrolliert werden sollte, flüchtete er. Die Polizisten konnten ihn aber nach einer kurzen Verfolgung in der Meister-Erwin-Straße stoppen.

Und tatsächlich: Das Fahrrad im Kofferraum, war jenes, das kurz zuvor gestohlen worden war. Zudem hegten die Beamten den Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss gefahren war. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Zudem stellte sich heraus, dass der 33-Jährige ohne Fahrerlaubnis gefahren war.

Doch damit nicht genug: Ein Blick ins polizeiliche Fahndungssystem ergab, dass gegen den 33-Jährigen ein Haftbefehl des Amtsgerichts Baden-Baden vorlag. Der Mann soll im Herbst 2019 in Bühl ein Raubdelikt begangen haben. Nach einer Haftvorführung am Sonntagvormittag beim Amtsgericht Baden-Baden wurde der Mann in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Das Haibike mit einem Neuwert von knapp 4.000 Euro wurde sichergestellt. Auch die Eigentumsverhältnisse des Peugeot sind nach Polizeiangaben vom Montag noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2021, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.