Felsbrocken fällt auf Fahrbahn

Gaggenau (BT) – Zwischen Hörden und Ottenau ist ein Felsbrocken auf die Fahrbahn gestürzt. An ihm hing noch eine Baumwurzel. Beides musste von der Feuerwehr beseitigt werden.

Der Felsbrocken stürzte mitsamt einer festgewachsenen Wurzel auf die Fahrbahn. Foto: Stéphane Fritz/Feuerwehr

© bt

Der Felsbrocken stürzte mitsamt einer festgewachsenen Wurzel auf die Fahrbahn. Foto: Stéphane Fritz/Feuerwehr

Der Felssturz ereignete sich bereits am Sonntag oberhalb der Lerchenbergstraße zwischen Hörden und Ottenau. Da der Felsbrocken auf der Fahrbahn lag und diese blockierte, wurde um 16.25 Uhr die Hördener Feuerwehr durch die ILS Mittelbaden alarmiert.

Wie die Feuerwehr mitteilte, konnte der Wurzelballen zersägt werden. Er wurde dann mitsamt dem Felsen am Straßenrand deponiert. Laut Abteilungskommandant Stéphane Fritz sicherte der städtische Bauhof dann den Bereich ab.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2021, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.