Für den letzten Karriere-Schliff in Baden-Baden

Baden-Baden (BT) – Mit Beginn der international renommierten Meisterkurse der Philharmonie Baden-Baden, der Carl Flesch Akademie, werden in diesem Jahr wieder junge Musiker die Kurstadt besuchen.

Mit Beginn der Meisterkurse der Philharmonie kann man sich in Baden-Baden wieder über zahlreiche junge Musiker mit Instrumentenkoffern freuen. Foto: Jörg Bongartz

© Jörg Bongartz

Mit Beginn der Meisterkurse der Philharmonie kann man sich in Baden-Baden wieder über zahlreiche junge Musiker mit Instrumentenkoffern freuen. Foto: Jörg Bongartz

Sieben Konzerte in sieben Tagen, Unterricht und ein festliches Finale mit Preisverleihungen erwarten die jungen Instrumentalisten aus aller Welt, wie die Philharmonie mitteilt. Demnach werden sich die Akademisten ab dem 16. Juli in einer „intensiven Unterrichts- und Konzertphase unter der Förderung namhafter Professoren den letzten Schliff für ihre weitere Karriere holen“.

Für die Klasse der Celli konnte in diesem Jahr in der Nachfolge des verstorbenen Wolfgang Boettcher mit Jens Peter Maintz ein angesehener Cellovirtuose und Instrumentallehrer gewonnen werden. Daneben unterrichten die Dozenten Kolja Blacher (Violine), Hartmut Rohde (Viola) und Janne Saksala (Kontrabass). Unter der künstlerischen Leitung von Pavel Baleff, Chefdirigent der Philharmonie Baden-Baden, haben die Studenten der Meisterklassen täglich die Möglichkeit, sich in Aufführungen zu präsentieren. Die Besten unter ihnen werden schließlich ausgezeichnet und erhalten Preise und Stipendien.

Freier Eintritt zu Kammerkonzerten

Den Auftakt der vier Orchesterveranstaltungen, die alle im Weinbrennersaal stattfinden werden, macht am 18. Juli das „Lions-Konzert der Carl Flesch Akademie“, das bereits ausverkauft ist. In drei Kammerkonzerten mit dem Titel „Junge Meister musizieren“ präsentieren sich zudem ausgewählte Teilnehmer am 19., 20. und 22. Juli. Der Eintritt zu diesen Konzerten ist frei, um Spenden für die Akademisten wird gebeten. Das Abschlusskonzert der Kammermusikreihe findet am 23. Juli statt.

Am 21. Juli sind zwei Solistenkonzerte herausragender Akademie-Teilnehmer zu hören und das Abschlusskonzert findet schließlich am 24. Juli statt.

Unterkünfte gesucht

Wie die Philharmonie außerdem mitteilt, seien viele Studenten aus Kostengründen auf eine günstige oder kostenfreie Unterkunft während der Carl Flesch Akademie angewiesen. Die Akademie suche deshalb Gasteltern, die Interesse haben, einen Studenten im Zeitraum vom 16. bis 25. Juli bei sich aufzunehmen. Wer ein Zimmer anbieten kann, soll sich im Orchesterbüro der Philharmonie melden bei Anna Fuchs unter (07221) 932791, per E-Mail an anna.fuchs@baden-baden.de oder flesch-akademie@baden-baden.de melden. Gasteltern erhalten freien Eintritt zu den Konzerten.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.