Grillhütte am Salmenplatz: Alles wie gehabt

Gernsbach (stj) – Trotz der verschärften Corona-Regeln kann die Grillhütte am Salmenplatz ihr gewohntes Angebot aufrechterhalten. Das bestätigte das Landratsamt dem städtischen Ordnungsamt.

Gute Laune bei Bratwurst und Glühwein: Dafür steht die Grillhütte am Salmenplatz, die weiter ihr normales Angebot aufrecht erhalten kann. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© vgk

Gute Laune bei Bratwurst und Glühwein: Dafür steht die Grillhütte am Salmenplatz, die weiter ihr normales Angebot aufrecht erhalten kann. Foto: Veronika Gareus-Kugel

Spätestens als die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in Kraft getreten ist, dachten viele Murgtäler, dass für sie nun auch das Vergnügen auf dem Salmenplatz beendet sein würde. Weil der Alkoholausschank im Freien wegen Corona verboten ist, befürchteten selbst die Betreiber der Grillhütte das Aus für die geselligen Glühweinrunden.

Zwei Tage reines To-go-Angebot

Sicherheitshalber haben sie schon am Samstag und am Montag (Sonntag ist Ruhetag) darauf verzichtet und nur noch Speisen zum Mitnehmen angeboten. Im Laufe des Dienstagnachmittags kam dann die erlösende Nachricht von Ordnungsamtsleiterin Angela Tomic: „Das Landratsamt hat mit Datum vom 7. Dezember bestätigt, dass der Betrieb der Grillhütte nach Paragraf 16, Absatz eins Corona-Verordnung zulässig ist, da es sich bei der einzelnen Hütte um einen gastronomischen Betrieb, nicht um einen Weihnachtsmarkt handelt, wobei der Zutritt nur immunisierten Personen nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet ist (2G+ Regelung).“

Die Betreiber verfügen somit über eine Erlaubnis nach Paragraf zwölf Gaststättengesetz und eine Sondernutzungserlaubnis nach Paragraf 16 Straßengesetz Baden-Württemberg. Für ihren abgesperrten Bereich gibt es Einlass für: Geimpfte (Impfung darf nicht länger als sechs Monate her sein), Genesene (die Erkrankung darf nicht länger als sechs Monate her sein), Personen, die eine Booster-Impfung haben und Personen, die geimpft oder genesen sind und einen Schnelltest vorweisen können, der nicht älter als 24 Stunden ist.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.