Grünhütte zum Ausflugslokal des Jahres gekürt

Bad Wildbad/Gernsbach (BT) – Die Waldgaststätte Grünhütte nahe des Kaltenbronn ist beim Genuss-Award „kuckuck 21“ mit einem ersten Platz ausgezeichnet worden.

Das Hüttenambiente ist urig, bei entsprechendem Wetter ist auch der große Biergarten der Grünhütte geöffnet. Foto: Alex Kijak / Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald

© BT

Das Hüttenambiente ist urig, bei entsprechendem Wetter ist auch der große Biergarten der Grünhütte geöffnet. Foto: Alex Kijak / Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald

Schwarzwaldtypische Gastronomie und Gastlichkeit, kreative Kochkunst und modernes Erlebnisambiente: Im Nordschwarzwald geht das gut zusammen. Das zeigen die Preisträger des Genuss-Awards „kuckuck 21“, die am Mittwochabend online ausgezeichnet wurden. Einer von ihnen ist im Murgtal bestens bekannt: Familie Schraft, die in der Waldgaststätte Grünhütte seit mehr als 50 Jahren hungrige Wanderer, Radfahrer und Wintersportler versorgt. Die Grünhütte ist nun bei den Schwarzwald Genuss-Awards 2021 zum Ausflugslokal des Jahres gekürt worden.

Heidelbeerpfannkuchen genießen Legendenstatus

Für die insgesamt 124 nominierten Betriebe beim „kuckuck 21“ waren mehr als 45.000 Stimmen abgegeben worden – „und das obwohl die Häuser wegen Corona monatelang geschlossen waren“, stellte Hansjörg Mair, der Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH, bei der Preisverleihung fest. In sechs Kategorien wurden die Gewinner vom Publikum gewählt, die Jury vergab zusätzlich den Ehrenpreis (an das Hotel „Dollenberg“ in Bad Peterstal-Griesbach). Die Kategorie „Ausflugslokal des Jahres“ gewann die an der Gemarkungsgrenze von Gernsbach und Bad Wildbad liegende Grünhütte, deren Heidelbeerpfannkuchen schon Legendenstatus genießen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.