Alle Artikel zum Thema: Herbert Köllner

Herbert Köllner
Engstelle: Die Jahnallee führt unter der Bahnlinie durch. Um den Verkehr zu reduzieren, plant die Stadt in diesem Abschnitt eine Einbahn-Regelung. Bad-Besucher könnten dann mit dem Auto nicht mehr auf direktem Weg zurück in die Innenstadt. Foto: Hans-Jürgen Collet
Top

Rastatt (sie) – Die Stadtverwaltung will nächstes Jahr die Jahnallee beim Freibad Natura und den Philosophenweg in Richtung Niederbühl ausbauen lassen. Das ist ein Vorgriff auf den Bau des Kombibads.mehr...

Die Zeit läuft (im Bild die Uhr auf dem Dach des Rastatter Freibads): In diesem Jahr soll nun der Realisierungswettbewerb fürs neue Bad über die Bühne gehen. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – In Sachen Kombibad geht noch immer ein Riss durch den Gemeinderat. Als es nun um den Auslobungstext für den Architektenwettbewerb ging, sagten 27 Räte Ja, 16 verweigerten Zustimmung.

Am Bahnhof wird bis voraussichtlich Ende März eine Station errichtet, die Mobilitätsangebote miteinander verknüpft, ein Regiomove-Port. Rastatt ist einer der Pilot-Standorte. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Der derzeit am Rastatter Bahnhof entstehende „Regiomove-Port“, ein Mobilitätsknotenpunkt, findet im Technischen Ausschuss Rastatt uneingeschränkt Zustimmung, die Bezeichnung nicht.

Vorboten der Übergangslösung bis zum Kombibad-Bau: Die für die Errichtung einer Traglufthalle über dem Schwimmerbecken im Natura gelieferten Betonteile. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Der Gemeinderat soll den Auslobungstext für den Kombibad-Architektenwettbewerb genehmigen. Bei der Vorberatung im Technischen Ausschuss stimmte nur die Hälfte der Mitglieder mit Ja.

Blick auf das Kinderbecken im Alohra nach der Entdeckung der Statikschäden: Das Hallenbad wird nach dem jetzigen Beschluss abgerissen. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ema) – Jetzt dürfte es kein Zurück mehr geben: Der letztmögliche Versuch, das Kombibad zu vereiteln und doch für Rastatt auf zwei getrennte Bäder zu setzen, ist im Gemeinderat gescheitert.

Keine Zukunft für das Alohra: Der technische Ausschuss verwirft eine Sanierung. Foto: Archiv
Top

Rastatt (ema) – Die politische Willensbildung zur Bäderfrage ist um eine weitere Schleife reicher. Im technischen Ausschuss des Gemeinderats versuchte die FW-Fraktion, die Kombibad-Pläne zu kippen.

Im ehemaligen Hauptschulgebäude soll nächstes Jahr eine Grundschule einziehen. Foto: Archiv
Top

Rastatt (dm) – Nach 40 Jahren dürfte Wintersdorf wieder Grundschulstandort werden. Der Gemeinderat stellte erste Weichen.

Schon im vergangenen Jahr erlaubte die Stadt in der Tarifzone 1 drei Stunden Parken ohne Ticket. Das Angebot soll auf die Tarifzone 2 ausgeweitet werden, wenn alle Geschäfte wieder uneingeschränkt öffnen dürfen. Foto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (sl) – Ein umfassendes städtisches Maßnahmenpaket zur Unterstützung von Einzelhandel und Gastronomie hat der Rastatter Gemeinderat freigegeben. Diskussionen gab es aber ums kostenlose Parken.

Die Neustrukturierung der Technischen Betriebe ist einer der großen Brocken bei den Investitionen. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ema) – Der Gemeinderat hat den Rastatter Haushalt gegen die Stimmen von SPD, AfD und Linkspartei beschlossen. Der Etat lässt ein Minus von 6,7 Millionen Euro erwarten

Zunächst soll eine Untersuchung zur Sanierung von Alohra und Natura abgewartet werden. Foto: BT-Archiv/Oliver Hurst
Top

Rastatt (ema) – Die Planung des künftigen Kombibads bleibt zunächst in der Schwebe. OB Hans Jürgen Pütsch fand am Montagabend im Gemeinderat keine Mehrheit für die nächsten Schritte.

Rastatt – Noch in diesem Jahr will die Stadtverwaltung Teile des Post-Gebäudes beziehen. Offen ist, ob dort auch künftig der Ratssaal untergebracht wird. mehr...

Rastatt (ema) - In der Haushaltsdebatte legte der Gemeinderat ein Bekenntnis zum Kombibad ab. Eine Sanierung der beiden bestehenden Bäder war kein Thema.mehr...

Rastatt (ema) – Die Metzgerei Vogt darf nun doch einen Verkaufswagen vor ihrem Lokal in Rastatt aufstellen, wenn die Filiale umgebaut wird. OB Hans Jürgen Pütsch pfeift sein Ordnungsamt zurück.mehr...