Iffezheim: Illegal Müll entsorgt und Auto beschädigt?

Iffezheim (red) – Eine Frau soll am Donnerstag auf dem Edeka-Parkplatz in der Gebrüder-Grimm-Straße Müll entsorgt und ein Auto beschädigt haben. In der Nacht hielt sie ihre Nachbarn auf Trab.

Die Polizei hat am Donnerstag in Iffezheim eine Frau in Gewahrsam genommen, die zuvor mehrfach negativ aufgefallen war. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

© dpa-avis

Die Polizei hat am Donnerstag in Iffezheim eine Frau in Gewahrsam genommen, die zuvor mehrfach negativ aufgefallen war. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Die Mittdreißigerin soll am Donnerstag in Iffezheim mehrfach Passanten, Anwohnern und der Polizei aufgefallen sein. Gegen 19 Uhr meldete ein Zeuge der den Rastatter Beamten, dass eine Frau auf dem Edeka-Parkplatz in der Gebrüder-Grimm-Straße illegal ihren Abfall entsorgen würde. Außerdem soll sie laut Polizei das Auto eines 60-jährigen Mannes beschädigt und ohne dies zu melden, geflüchtet sein. Die Beamten konnten ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro feststellen und der Frau zuordnen.

Auf diese Strafanzeige folgten kurz vor 2 Uhr mehrere Anrufe von Bewohnern der Hauptstraße/Tullastraße, welche sich über eine lautstark herumschreiende und auf Mülltonnen trommelnde Frau beschwerten. Hierbei handelte es sich um Mittdreißigerin, die von den Polizisten, teilweise unbekleidet auf der Straße sitzend festgestellt wurde. Sie wurde in Gewahrsam genommen. Anschließend verbrachte die Frau den Rest der Nacht in polizeilicher Obhut. Ob es durch das Handeln der Frau zu weiteren strafbaren Handlungen gekommen ist, ermitteln die Beamten derzeit. Bewohner der Hauptstraße und der Tullastraße werden gebeten sich bei etwaigen Sachbeschädigungen, die sich auf die Frau zurückführen lassen, beim Polizeiposten Iffezheim unter (0 72 29) 22 73 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Januar 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.