Alle Artikel zum Thema: Impfungen

Impfungen
Intensivstationen unter Druck: In baden-württembergischen Kliniken werden mehr Corona-Patienten behandelt als je zuvor. Symbolfoto: Jens Büttner/dpa
Top

Karlsruhe (BNN) – Die vierte Corona-Welle schlägt sich mit voller Wucht in den Krankenhäusern nieder. Am Donnerstag wurden mehr Covid-Patienten auf den Intensivstationen behandelt als je zuvor.mehr...

Zu den am meisten genutzten Schnelltestzentren in Rastatt gehört das auf dem Paradeplatz. Dort kann man sich sogar bis 23 Uhr testen lassen. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Mit verschärften Hygienemaßnahmen im Kampf gegen Covid 19, die letzte Woche in der 2G-plus-Regel gipfelten, sind die Schnelltests wieder sehr gefragt.

Die 2G-Regelung im Einzelhandel könnte ausgeweitet werden und künftig nicht nur in Hotspot-Regionen gelten. Symbolfoto: Carsten Koall/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Baden-Württemberg sieht sich mit seinen bisherigen Maßnahmen zur Bekämpfung der vierten Corona-Welle durchaus als Vorbild. Die weiteren Einschränkungen kommen aber erst am Samstag.

Ausgangssperren haben 2020 die Innenstädte leer gefegt. In Landkreisen mit einer Inzidenz über 500 sind sie – zumindest für einige Bürger – zurück.Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (naf) – Wann gilt eine Ausgangssperre als verhältnismäßig? Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, die Gesellschaft für Freiheitsrechte versucht es trotzdem.

FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke befürworte Impfungen „wo immer es möglich ist, auch an Schulen“. Foto: Fabian Sommer/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Baden-Württembergs Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz wirbt für seine Idee, noch vor Weihnachten die Impfkampagne auch an Schulen auszuweiten.

Durch die Terminvergabe sollen die Koordination vereinfacht und lange Warteschlangen vor dem Rossi-Haus insbesondere während der kalten Wintermonate vermieden werden. Foto: Egbert Mauderer/Archiv
Top

Rastatt (dm) – Zum Auftakt ging der Server in die Knie: Der Ansturm auf die Impfterminvergabe in den Ambulanzen des Landkreises war wohl groß. Auch für das Rossi-Haus werden nun Termine vergeben.

Die Festhalle in Gaggenau ist einer der drei Standorte für die festen Impfstützpunkte des Landkreises Rastatt. Foto: Anna Strobel
Top

Rastatt (BT) – Die ersten Impfungen in den vom Landkreis organisierten Impfambulanzen beginnen am morgigen Mittwoch, 1. Dezember. Impfungen sind nur mit Anmeldung – zumeist im Internet – möglich. mehr...

Rastatt (fuv) – Schausteller, Standbetreiber und Besucher des Rastatter Weihnachtsmarkts arrangieren sich mit 2G-plus-Regel, doch es gibt auch einigen Frust: Ein Fazit nach der ersten Woche.

Wer sich einen Nachweis über eine angeblich erfolgte Corona-Impfung kauft, kann dafür ins Gefängnis kommen.Foto: Sven Hoppe/dpa
Top

Stuttgart/Offenburg (nad) – Den Corona-Impfnachweis gekauft: Besitzer und Verkäufer von illegalen Fälschungen erwarten mit einer kürzlich beschlossenen Gesetzesänderung härtere Strafen – auch Haft.

Impfangebot im Rossi-Haus: Ungebrochen groß ist die Nachfrage und damit auch die Warteschlange. Foto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (fk) – Der Landkreis Rastatt wird ab 1. Dezember neue Impfstützpunkte öffnen: Im Rastatter Rossi-Haus, in der Reblandhalle in Altschweier und in der Kulturhalle in Bad Rotenfels.mehr...

Die Infektionszahlen haben neue Höchstwerte erreicht und in den Kliniken wird die Versorgung der Patienten immer schwieriger. Symbolfoto: Boris Roessler/dpa
Top

Berlin/Baden-Baden (BT) – Die Zahl der binnen eines Tages registrierten Corona-Neuinfektionen hat am Freitag ebenso wieder einen Höchststand erreicht wie die Sieben-Tage-Inzidenz.mehr...

Nicht nur zu Stoßzeiten: Menschen, die sich – wie hier bei der Jäger Tankstelle in Bühl – testen lassen, müssen meist Schlange stehen. Foto: Bernhard Margull
Top

Rastatt (naf) – Kaum tritt das neue Infektionsschutzgesetz in Kraft, schon werden die Testzentren der Region überlaufen. Helfen können da nur weitere Stationen, wie viele sind aktuell in Planung?

Erster „Kunde“: Hans Moritz erhält im Bürgerhaus Elchesheim-Illingen von Nadine Zepf die ersehnte Booster-Impfung. Foto: Frank Vetter
Top

Elchesheim-Illingen (fuv) – Die Nachfrage ist groß, aber zum Schluss sind 40 Impfdosen übrig: Am Mittwoch fand die erste Impfaktion der Hausärztinnen im Bürgerhaus Elchesheim-Illingen statt.

Die Zahl der Menschen, die an oder mit einer Covid-Infektion gestorben sind, hat in Deutschland die Schwelle von 100.000 überschritten. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa
Top

Berlin/Rastatt (dpa/BT) - Die Zahl der an oder mit Corona gestorbenen Menschen in Deutschland hat die Schwelle von 100.000 Toten überschritten. Bei Neuinfektionen und Inzidenz gab es neue Höchstwertemehr...

Der Allgemeinmediziner Egon Burg versteht die Welt nicht mehr: Der Hausverwalter hat das langjährige Mietverhältnis nicht verlängert und dem Mediziner gekündigt. Foto: Ralf Joachim Kraft
Top

Baden-Baden (BNN) – Vor den Kopf gestoßen fühlt sich Mediziner Egon Burg: Der Hausverwalter setzt den Arzt vor die Tür, da er das Treppenhaus im „Haus Victoria“ als Wartebereich für Impfwillige nutze

Verschärfte Vorschriften für Ungeimpfte in Mittelbaden: Für sie gilt zwischen 21 bis 5 Uhr eine Ausgangsbeschränkung, die nur mit triftigen Gründen umgangen werden kann. Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Rastatt/Baden-Baden (bjhw) – Baden-Baden und Rastatt sind Corona-Hotspots. Mit den anhaltend über die Marke von 500 gestiegenen Inzidenzwerten gehen für Ungeimpfte zahlreiche Gebote einher.

Baden-Baden (BT) – Mit Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung gilt in Bussen und Bahnen die 3-G-Regelung (genesen, geimpft oder getestet). In Baden-Baden wurde das am Mittwoch kontrolliert.mehr...

Impftermine in Baden-Baden sind derzeit rar. Foto: Sven Hoppe/dpa
Top

Baden-Baden (waa) – Impfwillige haben es momentan schwer. Termine bei Impfaktionen in der Kurstadt sind meist innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Ein fester Impfstützpunkt soll Abhilfe schaffen.

Überblick über die Corona-Schnelltestzentren in Baden-Baden. Grafik: BNN-Infografik, BT: JV/Quelle: Stadt Baden-Baden / Maps4News.com/©HERE
Top

Baden-Baden (BNN) – Der Andrang in den Teststationen steigt: Das ergibt ein Überblick über Angebote im Stadtgebiet: Hintergrund ist nicht zuletzt, dass Corona-Schnelltests wieder kostenlos sind.

Baden-Baden (cn) – Zwei Mediziner aus Neuweier wollen möglichst schnell sehr viele Personen mit Schutz gegen das Coronavirus versorgen. Am Samstag hatten sie die Praxis für Impftermine geöffnet.

Patrick (rechts) und Bernd Kranjcina legen letzte Hand bei ihrer Schlemmerhütte an. Seit 30 Jahren stehen sie mit ihrer Familie auf dem Rastatter Weihnachtsmarkt. Foto: Stephan Friedrich
Top

Rastatt (sb) – Es ist soweit: Am heutigen Montag öffnet der Weihnachtsmarkt in Rastatt. Bei einigen Beschickern herrscht aber Unsicherheit, ober tatsächlich bis zum 23. Dezember dauern wird.

Impfungen, Grippe- und Corona-Welle gleichzeitig: Die Hausarztpraxen der Region sind am Anschlag. Foto: Sebastian Kahnert/dpa
Top

Rastatt (as) – Corona- und Grippe-Welle parallel, Impfungen, ausgepowertes Personal, unverschämte Patienten: Der Vorsitzende der Ärzteschaft Rastatt ist besorgt. Viele Praxen seien am Limit.

Das Klinikum Karlsruhe schließt seine Türen für Besucher. Das Klinikum Mittelbaden will diesen noch so lange Zugang gewähren, wie es irgendwie möglich ist. Symbolfoto: Bodo Schackow/dpa
Top

Karlsruhe/Baden-Baden (nad) – Ab dem heutigen Freitag gilt im Klinikum Karlsruhe ein Besuchsverbot. Im Klinikum Mittelbaden dürfen Besucher derweil noch kommen, allerdings nur mit FFP2-Maske.

Spektakel in der Alten Turnhalle: Um hier Theater erleben zu können, muss man geimpft oder genesen sein und eine Maske tragen. Foto: Bernd Kamleitner
Top

Gaggenau (BNN) – Unbeschwerte Konzerte und Theateraufführungen gehören wieder der Vergangenheit an. Die Corona-Alarmstufe zwingt Veranstalter im Murgtal, erneut strengere Maßnahmen einzuführen.

Baden-Baden (BT) – Die kürzlich veröffentlichten Impfangebote in Baden-Baden sind laut Stadtverwaltung komplett ausgebucht. In Kürze soll es weitere Angebot geben – auch ohne Terminvereinbarung.mehr...

Alleine in Baden-Württemberg werden bis 2030 rund 41.000 zusätzliche Fachkräfte für die Betreuung von Kindern bis zum Schuleintritt benötigt. Foto: Christian Charisius/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (for) – Die Verschiebung des Einschulungsstichtags verstärkt die Betreuungsengpässe in den Kitas. Rund 41.000 zusätzliche Fachkräfte werden bis 2030 im Südwesten benötigt.

Durmersheim/Elchesheim-Illingen (BT/as) – Die Impfquote steigern und die Praxen entlasten: Zu diesem Zweck bieten die Gemeinden Durmersheim und Elchesheim-Illingen kostenlose Impfaktionen an.mehr...

In Baden-Württemberg greift ab diesem Mittwoch die Alarmstufe – das bedeutet, dass in vielen Bereichen nun die 2G-Regel gilt. Symbolfoto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden/Berlin (dpa/BT) - Die Zahl der binnen eines Tages registrierte Corona-Neuinfektionen hat am Mittwoch ebenso wie die Sieben-Tage-Inzidenz einen neuen Höchststand erreicht.mehr...

Im Unterricht gilt nun wieder die Maskenpflicht für alle. Symbolfoto: Matthias Balk/dpa
Top

Baden-Baden (BNN) – Die Intensivstationen sind so voll, dass in Baden-Württemberg ab Mittwoch die Corona-Alarmstufe gelten soll. Sie trifft vor allem Ungeimpfte – aber nicht nur. Ein Überblick.

Die Zahl der mobilen Impfteams im Land – hier in Tübingen – soll auf 155 erhöht werden. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Angesichts der steigenden Corona-Zahlen und voller Intensivstationen ist die Alarmstufe kaum noch abzuwenden: Ungeimpfte müssen sich auf weitere Einschränkungen einstellen.

Lange Wartezeit: Viele Menschen stellen sich am Freitag schon lange Zeit vor dem Beginn der Impfaktion im Rathaus an. Die 138 Impfdosen von Biontech werden dem Ansturm nicht gerecht. Foto: Adrian Mahler
Top

Gaggenau (BNN) – Das Angebot reicht nicht für alle: Bei der Impfaktion im Gaggenauer Rathaus gehen am Freitag viele Menschen leer aus. Eine Betroffene aus Gernsbach kritisiert die Organisation.

Impfangebot im Rossi-Haus: Ungebrochen groß ist die Nachfrage und damit auch die Warteschlange.Foto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (dm) – Die Nachfrage ist riesig: Aus der gesamten Region kommen Menschen insbesondere zur Drittimpfung ins Rossi-Haus nach Rastatt. Dort wird nach Empfehlung der Impfkommission „geboostert“.

Weniger Betten durch mehr Corona-Patienten: Im Klinikum Mittelbaden hofft man darauf, weiterhin planbare Operationen durchführen zu können. Foto: Andrea Fabry/KMB
Top

Baden-Baden (kie) – Die Corona-Infektionen nehmen zu, damit steigen auch die Belegungszahlen im Klinikum Mittelbaden. Warum das auch für nicht an Corona erkrankte Patienten zum Problem werden könnte.

Mit Zugangskarte zur Vorlesung, wie hier in Stuttgart. Die Corona-Auflagen sind für Studentinnen und Studenten unbedingt zu beachten.      Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Top

Karlsruhe (kli) – Das Wintersemester läuft, und endlich sind Studentinnen und Studenten im Präsenzmodus angekommen. Erfahrungsberichte von drei jungen Menschen in Karlsruhe

Baden-Baden (hol) – Bei der Auffrischung der Corona-Impfung, dem sogenannten Boostern, setzt die Kurstadt auf Mobile Impfteams. Die Freien Bürger fordern eine Impfstation in der Trinkhalle.

Manche Arztpraxen boostern, andere nicht: Mobile Impfteams könnten für ein breiteres Angebot sorgen. Foto: Sven Hoppe/dpa
Top

Rastatt (nad) – Ob und wo man sich boostern lassen kann, also die dritte Corona-Schutzimpfung bekommt – diese Frage sorgt momentan für Verwirrung. Letztlich liegt diese Entscheidung beim Arzt.

Die Stadt Gaggenau bietet zwei weitere Impftermine an, für die Interessierte keine Anmeldung benötigen. Symbolfoto: Daniel Karmann/dpa
Top

Gaggenau (BT) – Die Stadt Gaggenau hat Impfungen im Rathaus organisiert. Sie finden am 12. und 20. November statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch die Impfaktion in Rastatt läuft weiter.mehr...

284 Personen lagen am  Dienstag mit einer Corona-Infektion auf den Intensivstationen des Landes. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart/Rastatt/Baden-Baden (fk) – Ab Mittwoch gilt in Baden-Württemberg die sogenannte Warnstufe, die vor allem für Ungeimpfte mit Einschränkungen einhergeht.