In Schlangenlinien unterwegs

Bühlertal (BT) – Ein Autofahrer war am Montag zwischen Bühl und Bühlertal unterwegs – allerdings wohl in Schlangenlinien. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Bei der Kontrolle des verdächtigten Autofahrers konnten die Beamten zunächst nichts Verdächtiges feststellen. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

© dpa-avis

Bei der Kontrolle des verdächtigten Autofahrers konnten die Beamten zunächst nichts Verdächtiges feststellen. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

Der 69-Jährige fuhr gegen 14.20 Uhr von Bühl nach Bühlertal. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, soll er dabei laut einer Zeugenaussage in Schlangenlinien gefahren sein. Dabei soll er mit seinem Opel auch auf die Gegenfahrbahn geraten sein.

Die Polizei suchte den Mann zu Hause auf und kontrollierte ihn. Dabei konnte sie aber nichts Verdächtiges feststellen.

Daher suchen die Beamten des Reviers Bühl nun Zeugen, die etwas beobachtet haben oder möglicherweise durch den Autofahrer gefährdet wurden. Sie sollen sich unter der Telefonnummer (0 72 23) 99 09 70 melden.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.