Kehrmaschine kippt um: Zwei Verletzte

Baden-Baden (red) – Eine Kehrmaschine ist am Montagmittag in Baden-Baden auf der Zufahrt zur Deponie Tiefloch umgekippt. Dabei wurden zwei Arbeiter verletzt, einer von ihnen offenbar schwer.

Eine Kehrmaschine ist auf der Zufahrt zur Deponie Tiefloch umgekippt. Foto: Feuerwehr

© pr

Eine Kehrmaschine ist auf der Zufahrt zur Deponie Tiefloch umgekippt. Foto: Feuerwehr

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war das Gefährt um kurz vor 13.30 Uhr auf der Zufahrt von der Schwarzwaldstraße zur Deponie ins Schlingern geraten und auf die Seite gekippt.

Ein Insasse wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht, ein weiterer Arbeiter kam aktuellen Erkenntnissen zufolge mit leichten Blessuren davon. Zur Bergung des Fahrzeugs waren auch am Nachmittag noch Wehrleute aus Baden-Baden im Einsatz. Die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang werden von Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Baden-Baden geführt.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Dezember 2020, 15:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.