Kicken mit dem Weisenbacher Bürgermeister

Von Markus Mack

Weisenbach (mm) – Auch dieses Jahr wird es in Weisenbach ein Ferienprogramm geben. Trotz Corona haben Weisenbacher und Auer Vereine und Vereinigungen zwölf Veranstaltungen organisiert.

Kicken mit dem Weisenbacher Bürgermeister

Im Latschigbad findet zum Auftakt des Ferienprogramms eine Überraschungsparty mitÜbernachtung statt. Foto: Schwimmbadverein Weisenbach

Die Anmeldungen können laut Gemeindeverwaltung nur schriftlich erfolgen, es gibtkeinen Anmeldetag und kein Programmheft. Da die Teilnehmerzahl bei den einzelnen Programmpunkten begrenzt ist, entscheidet in diesem Jahr das Los.

Eine Übernachtungsparty im Schwimmbad mit abenteuerlichen Spielen, Grillen am Lagerfeuer und einem gemeinsamen Frühstück wartet auf Teilnehmer von acht bis 14 Jahren. Treff ist am Freitag, 31. Juli, 17 Uhr, im Latschigbad, Ende am Samstag. 1. August, 11 Uhr. Zelte sind mitzubringen, es können nur Schwimmer teilnehmen. Kosten: zehn Euro. Veranstalter ist der Schwimmbadverein, Ansprechpartner sind Timo Krämer und Sebastian Wörner.

Sommerolympiade und Wasserspiele

Eine Sommerolympiade auf dem Auer Sportplatz mitSpiel und Spaß steigt am Samstag, 1. August, 14 bis 17 Uhr, für Teilnehmer von sechs bis zwölf Jahren beim Auer Turnverein. Straßenmalerei ist vor dem Hauptschulgebäude mit Roswitha Hauser von der Bibliothek am Dienstag, 4. August, 9.30 bis 12.30 Uhr, für Kinder ab acht Jahren angesagt. Kosten: drei Euro.

Wer mit Bürgermeister Daniel Retsch kicken möchte, der ist am Freitag, 7. August, von 10 bis 12 Uhr auf dem Sportplatz willkommen (Teilnehmer ab sechs Jahre). Sportkleidung und Sport- oder Fußballschuhe sind erforderlich, nach dem Training gibt es eine kleine Stärkung.

Wasserspiele rund um das Kolpinghaus sorgen am Montag, 10. August, von 10 bis 13 Uhr für Abkühlung. Planschen und spritzen können Kinder ab fünf Jahren. Leuchttürme aus Tontöpfen werden am Samstag, 15. August, 10 bis 12 Uhr, mit Laura Schaible im Naturfreundehaus gebastelt (Teilnahme ab acht Jahren, Kostenbeitrag zehn Euro). Treffpunkt zur Dorfrallye durch Weisenbach mit der Frauengemeinschaft ist am Mittwoch, 19. August, 14 Uhr, beim Gemeindehaus. Teilnahme ab acht Jahren, Kosten: ein Euro.

Zur Entdeckertour an die Schönmünz mit dem Musikverein Weisenbach geht es am Samstag, 22. August (ab acht Jahren). Treff ist am Bahnhof Weisenbach, Abfahrt 10.08 Uhr mit der Stadtbahn nach Schönmünzach. Danach Wanderung zu Waldspielplatz und Grillhütte. Es gibt Würste vom Grill, Getränke mitbringen und feste Schuhe anziehen (ab acht Jahre, Kosten: sechs Euro).

Abenteuer Wildnis am Kaltenbronn

Das Abenteuer Wildnis ist am Donnerstag, 27. August, mit Försterin Kristina Schreier rund um das Infozentrum Kaltenbronn von 10 bis 14 Uhr zu erleben, Dabei wird der richtige Umgang mit dem Schnitzmesser gezeigt – und am Feuer gekocht. Viel Wissenswertes gibt es über heimische Tiere und Pflanzen zu erfahren (Teilnahme für Kinder von acht bis zwölf Jahre).

Zur Geocaching-Tour lädt die Feuerwehr am Samstag, 29. August (ab neun Jahre), von 13 bis 15.30 Uhr ein. Treff ist am Feuerwehrhaus. Gutes Schuhwerk, Kleider, die auch schmutzig werden dürfen sowie etwas zu trinken und Sonnenschutz sind erforderlich.

„String Art“, Fadenbilder auf Holz, bastelt Senja Haitz am Dienstag, 1. September, 10 bis 13 Uhr, im Künstlerhaus Rossmeisl mitKindern ab acht. Veranstalter ist der Harmonika-Spielring, Kosten: zehn Euro.

Den Abschluss des Ferienprogramms bildet eine Schnitzeljagd durch Au am Samstag, 5. September, die der Gesangverein Eintracht organisiert (ab sechs Jahre). Treff ist um 14 Uhr beim Auer Kindergarten, Kosten: zwei Euro. Trinkflaschen sollen mitgebracht werden, für die Füllung wird gesorgt.

Anmeldeschluss ist der 26. Juli.