Alle Artikel zum Thema: Klaus Bloedt-Werner

Klaus Bloedt-Werner
Unschöne Stützmauer und frei im Garten stehende Wärmepumpe: Im Gestaltungsbeirat herrschte Empörung. Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – Großer Ärger im Gestaltungsbeirat: Beim Bau von Mehrfamilienvillen in der Baden-Badener Kapuzinerstraße wurden die Vorgaben des Gremiums missachtet.

CDU-Stadtrat Klaus Bloedt-Werner macht Unterschiede: 2014 überreichte der dienstälteste Stadtrat der CDU-OB Margret Mergen nach der Abnahme des Amtseids einen Strauß Rosen. Beim künftigen OB Dietmar Späth (parteilos) wird er nicht aktiv. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (hol) – Normalerweise vereidigt der dienstälteste Stadtrat den neuen OB in Baden-Baden. Das ist in diesem Jahr anders, CDU-Stadtrat Klaus Bloedt-Werner möchte die Aufgabe nicht übernehmen

Alarmierendes Provisorium: Die Absturzsicherung durch die Stadt unterstreicht den schlechten Zustand der Mauer. Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – Teuer wird für die Stadt die Sanierung der bis zu gut fünf Meter hohen Stützmauer in der Schloßstraße beim Pädagogium. Die Kosten werden auf rund 350.000 Euro geschätzt.mehr...

Gernsbach/Forbach (stn) – Weil ein 39-Jähriger Forbacher im Juli 2021 seiner Noch-Ehefrau einen Kinnhaken verpasst haben soll, wurde er nun zu einer Geldstrafe in Höhe von 600 Euro verurteilt.

Gernsbach (stn) – Es sind verhärtete Fronten zwischen einem 39-jährigen Forbacher und seiner getrennt lebenden Ehefrau, an denen das Amtsgericht am Dienstag zu arbeiten hatte.

Verkostung: Holger Dütsch präsentiert in der Trinkhalle die Weine seines Betriebs in Neuweier.  Foto: Michael Rudolphi
Top

Baden-Baden (BNN) – Die Trinkhalle wird zum „Saal des Baden-Badener Weines“: Elf Betriebe präsentieren sich in einer Vinothek. Die Initiative geht auf den Förderverein Rebland zurück.

Baden-Baden (cn) – Im kommenden Jahr wird Neuweier 725 Jahre Neuweier alt. Die Vereine stehen parat für Feierlichkeiten. Erst im Herbst wird aber absehbar sein, was möglich gemacht werden kann.

Baden-Baden (sre) – Klaus Bloedt-Werner (CDU) ist seit 1980 Mitglied des Baden-Badener Gemeinderats, und seit 1984 auch aktiv im Ortschaftsrat im Rebland. Für sein Engagement ist er nun geehrt worden

Baden-Baden (hez) – Das „Betreute Wohnen“ im Baden-Badener Ortsteil Steinbach war wieder einmal Thema für den Gestaltungsbeirat. Die Mitglieder zeigten sich mit der Entwicklung zufrieden.

Baden-Baden (cn) – Es fehlen Kindergartenplätze im Rebland. Darum soll das stillgelegte Gebäude des Kindergartens „Regenbogen“ reaktiviert werden. 30 Plätze könnten so schnell geschaffen werden.

Baden-Baden (cn) – Der Rebland-Ortsvorsteher Ulrich Hildner spricht mit der BT-Mitarbeiterin Christina Nickweiler über geplante Bau-Maßnahmen, Angebote vor Ort und kaum erreichbare Fernziele.

Baden-Baden (cn) – Der Förderverein Wein, Tourismus, Kultur und Kunst im Rebland hat nachgelegt: Nachdem die erste Wanderkarte schnell vergriffen war, gibt es jetzt einen neuen Flyer.

Baden-Baden (cn) – Das Erscheinungsbild der „Villa Mathilde“ in Neuweier sorgt für reichlich Ärger. Büger und Ortschaftsräte beschweren sich unter anderem über wilde Partys und abgelegten Müll.

Baden-Baden (hol) – Stadtkämmerer Thomas Eibl geht wegen der Corona-Pandemie von Mehrausgaben und fehlenden Einnahmen in Höhe von 25 Millionen Euro aus. Die bisher aus dem Landeshilfsfonds erhaltenen