Kretschmann steht zu Verhandlungen mit der CDU

Stuttgart (bjhw) – Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sieht sich durch die Kritik von FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke darin bestätigt, mit der CDU Koalitionsverhandlungen zu führen.

Wollen bis zum 4. Mai einen Koalitionsvertrag auf dem Tisch liegen haben: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) und Innenminister Thomas Strobl. Foto: Christoph Schmidt/dpa

© dpa

Wollen bis zum 4. Mai einen Koalitionsvertrag auf dem Tisch liegen haben: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) und Innenminister Thomas Strobl. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Zum Auftakt der ersten Runde im Stuttgarter „Haus des Waldes“ erklärte der Grüne am Donnerstag, Rülke habe durch seine Äußerung bestätigt, „wie richtig unsere Entscheidung war“. Der FDP-Spitzenkandidat, der drei Sondierungsgespräche zur Auslotung von Schnittmengen geführt hatte, hat, als die grüne Einladung an die CDU erging, deren „Unterwerfung“ beklagt. Die CDU habe ihre „Kapitulationsurkunde“ unterzeichnet und lebe künftig als „grüner Satellit“. Davon will der Ministerpräsident nichts wissen.

Und er schätzt die Situation in der eigenen Partei inzwischen als „durch Information“ befriedet an. Zugleich erwarte der 72-jährige schwierige Gespräche, auch angesichts der Schulden, die Baden-Württemberg zu Corona-Bekämpfung aufgenommen habe. Um Windräder zu bauen brauche man aber kein Geld, „sondern den Willen“.

CDU-Verhandlungsführer, Innenminister Thomas Strobl, suchte vor Gesprächsbeginn den Kontakt zu einer kleinen Gruppe von Demonstranten des BUND, die auf die Dringlichkeit schärferer Vorgaben gegen die Erderwärmung hinweisen wollten. Strobl bedankte sich mehrfach für das Engagement. Im Vorfeld hatte er den Umweltschützern bereits versprochen, den Tanker CDU umzusteuern. In der ersten Runde geht es vor allem um die Finanzsituation und den Zeitplan. Am 4. Mai soll der Koalitionsvertrag stehen.

Ihr Autor

BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2021, 12:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.