Alle Artikel zum Thema: Kunst, Kultur, Musik

Kunst, Kultur, Musik
Eingespieltes Team: Seit September 2012 stehen Mattes Herre (links) als Mephisto und Sebastian Mirow als Faust immer wieder in Goethes Klassiker auf der Bühne des Theaters Baden-Baden. Nun steht die letzte Wiederaufnahme an. Foto: Jochen Klenk
Top

Baden-Baden (BNN) – m Theater Baden-Baden geht Goethes „Faust“ ins zehnte Jahr. Die Hauptdarsteller Sebastian Mirow und Mattes Herre erklären, warum sie das Stück immer noch mit Begeisterung spielen.

Freuen sich auf die Schüler: Birga Ipsen und Isabell Dachsteiner (rechts). Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Die Veranstaltungsreihe „Fit fürs Abi“ findet dieses Jahr zum 13. Mal im Theater Baden-Baden statt. Dabei geht es laut den Verantwortlichen auch um die Emotionalität der Stücke.

Feiert Premiere: Das „Schwarzwald-Dreigestirn“: (von links) mit Holger Metzmeier (Bauer), Jochen Fuchs (Jungfrau) und Michael Matz (Edelmann). Foto: Roland Stadtfeld
Top

Rastatt (sawe) – Bei der GroKaGe Rastatt haben besondere Narren die Regentschaft übernommen: Statt einem Prinzenpaar repräsentiert erstmals ein „Schwarzwald-Dreigestirn“ die Gesellschaft.

Baden-Baden (wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Wolfram Frietsch philosophische Ansätze und Ideen vor. Thema diese Woche: Zuversicht aus Musik

Schummriges Licht, einen Barhocker und seine Gitarre: Mehr braucht Michael Fitz nicht auf der Bühne. Foto:Susie Knoll
Top

Der Schauspieler und Liedermacher widmet sich in seinem neuen Programm „Da Mo“ den seelischen Tiefen seiner Gattung. Am 20. Januar tritt er in der Rastatter Reithalle auf.

Kunst zum Staunen: Grafiken, Skulpturen und Gemälde etwa von A.R. Penck (links), Stephan Balkenhol („Torso“, Mitte), Horst Antes (rechts) gehören zur beeindruckenden Ausstellung mit Werken namhafter Künstler in der Galerie Zlotos. Foto: Uli Deck/Artis
Top

Karlsruhe (ist) – Zwölf Karlsruher Galerien laden am Samstag zum Rundgang mit neuen Ausstellungen. Dies ist auch eine Möglichkeit, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.mehr...

Kamera läuft: Gaggenaus Oberbürgermeister Christof Florus setzt auf eine digitale Variante des Neujahrsempfangs in Form eines Films. Foto: Swantje Huse
Top

Gaggenau (tom) – Zum zweiten Mal sendete Oberbürgermeister Christof Florus Neujahrsgrüße per Video an die Gaggenauer. Denn auch 2022 fällt der Neujahrsempfang in der Jahnhalle wegen Corona aus.mehr...

Auch ohne Pappe wieder erlaubt: Wie das „Papplikum“ hier im Karlsruher Kohi dürfen Besucher in Konzerten seit den verschärften Regeln wieder dicht an dicht sitzen, solange nicht mehr als 50 Prozent und maximal 500 im Saal sind. Foto: Gustavo Alàbiso/Kohi
Top

Karlsruhe (ist) – Zwar gibt es im Konzertsaal strikte Einlasskontrollen und Maskenpflicht, aber keine Garantie mehr auf Abstand. Vom Spagat der Veranstalter zwischen Kunstgenuss und Sicherheitsgefühl

Pianobar im Kaminzimmer: Die musikalischen Events im Hotel Atlantic sind mittlerweile ein Geheimtipp in der Kurstadt. Foto: Veruschka Rechel
Top

Baden-Baden (vr) – Das Baden-Badener Parkhotel Atlantic hat sich zu einem Geheimtipp für Musikfreunde entwickelt. Das Angebot geht weit über das einer klassischen Pianobar hinaus.

Viel Platz für die Kunst in den Karlsruher Messehallen mit den Kojen für die Galerien: Die art Karlsruhe plant auch im Jul großzügig für rund 200 Galerien und 20 Skulpturenplätzen.  Foto: Jürgen Roesner/Art Karlsruhe
Top

Karlsruhe (cl) – Die art Karlsruhe wird von Februar auf Anfang Juli verschoben, wie die Messe jetzt mitteilte. Der Grund ist die aktuelle Corona-Verordnung, die keine Planungssicherheit lässt.

Loffenau (ueb) – Werke namhafter Musiker aus Barock und Renaissance erklingen zum Jahresauftakt bei der musikalischen Andacht des Barock-Collegiums Stuttgart in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Vereint in die neue Staffel: Lisbeth Gruber (Monika Baumgartner), Anna Meierling (Ines Lutz), Dr. Martin Gruber (Hans Sigl), Lilli Gruber (Ronja Forcher) und  Hans Gruber (Heiko Ruprecht) beim Drehstart von „Der Bergdoktor“. Foto: Erika Haur
Top

Baden-Baden (BT) – Der TV-Star spricht über den „Bergdoktor“, Vorbilder und den Unterschied zwischen österreichischen und deutschen Schauspielern.

•Wäre am 8. Januar 75 Jahre alt geworden: Der britische Musiker David Bowie. Foto: Markus Beck/dpa
Top

Bühl/Baden-Baden (kkö) – Verneigung vor einer Stilikone der Rockpopszene: Verschiedene Menschen aus der Region erinnern sich an David Bowie, der am 8. Januar 75 Jahre alt geworden wäre.

Eher unbekanntes Repertoire: Die CD „Embrace“ hat Äneas Humm im Lockdown aufgenommen.  Foto: Felix Gruenschloss/Badisches Staatstheater
Top

Karlsruhe (BT) – Der junge Schweizer Bariton Äneas Humm debütiert am Badischen Staatstheater im Januar in der Oper „Don Pasquale“. Er gilt als Wunderkind und hat auch ein Faible fürs Kunstlied.

Klangkünstlerin Christiane Wien fängt mit ihrem Parabolspiegel Geräusche im Alten Dampfbad Baden-Baden ein und erzeugt neue.  Foto: Thomas Viering
Top

Baden-Baden (cl) – Die Suche nach dem Ursprungsklang: Baden-Badens Kunstpreisträgerin Christiane Wien lässt den Sound des Quellwassers durchs Alte Dampfbad rauschen. Die Schau läuft bis 30. Januar.

Murgtal (hu) – Weil der klassische Neujahrsempfang wegen Corona erneut ins Wasser fällt, setzen die meisten Rathauschefs im Murgtal aufs Digitale oder auf den Sommer.

„So beginnt 2022 mit Perspektiven. Die Königsdisziplin heißt Zuversicht. (...) Den alten Schmidt-Satz, wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen, gilt es zu widerlegen. Ein Volk voller Visionen ist gesund“, kommentiert BNN/BT-Verleger Klaus Michael Baur. Foto: Angelika Warmuth/dpa
Top

Karlsruhe/Baden-Baden – Auch mit Corona gilt 2022 das Prinzip Hoffnung: Ein Kommentar von BNN/BT-Verleger Klaus Michael Baur.mehr...

Hamburg (dpa) – Udo Lindenberg, Detlev Buck, Anne Ratte-Polle, Jens Harzer und Maria Furtwängler in einem Film? Das hat das Zeug zu einem Quotenrenner. Der neue „Tatort“ läuft am Sonntag in der ARD.

Rastatt (fuv) – Ohne die Hilfe der Kinder klappt bei ihm kein Trick: Zauberer Rolino gastiert bis 9. Januar mit einer weihnachtlichen Zaubershow auf dem Segelflugplatz in Rastatt.

Nicht nur eine Werbefigur aus Plastik: „Der Weihnachtsmann ist real-existent – wo die Fähigkeit zum Wunderglauben, die Phantasie, das Kindlich-Beschwingte in uns lebt. Wo der Trip ins Märchenland auch im Erwachsenenalter möglich ist. Die Freiheit im Denken, die Poesie, den buchhalterischen Griffelspitzer-Geist und den Realo besiegt“, schreibt BNN/BT-Verleger Klaus Michael Baur. Foto: Stefan Sauer/dpa
Top

Karlsruhe/Baden-Baden – Ohne Brauchtum wäre Weihnachten nur halb so schön: Ein Kommentar von BNN/BT-Verleger Klaus Michael Baur.mehr...

Maria Iliushkina wirkt als Odette zerbrechlich, als Odile bis in die Fingerspitzen stolz. Foto: Natasha Ra
Top

Baden-Baden (nl) – Die „Schwanensee“-Inszenierung des Mariinsky Balletts im Festspielhaus war der Inbegriff von Romantik. Die Tänzer zeigten eine erstaunliche Bandbreite klassischen Spitzentanzes.

Die Fotos für den Kalender sind am ersten Advent in der Hans-Thoma-Halle entstanden. Foto: Stephan Kaminski
Top

Gaggenau (ans) – Über 60 der ästhetischen Sportkalender sind innerhalb von 24 Stunden verkauft worden. Vertrauen spielt bei dem Shooting eine große Rolle, weiß Profi-Fotograf Stephan Kaminski.

Ungesunde Haltung: Profimusiker betreiben Höchstleistungssport, die körperlichen Folgen sind aber bislang kaum Thema. Foto: Jens Kalaene/dpa
Top

Baden-Baden (kie) – Die Philharmonie Baden-Baden beteiligt sich an dem Projekt „Gesundes Orchester“. Damit soll typischen Erkrankungen von Profimusikern vorgebeugt werden.

Das Drehbuch der Serie hat eine weibliche Reisegefährtin für Phileas Fogg erfunden, und sein Diener, Jean Passepartout, nimmt eine Schlüsselrolle ein. Foto: ZDF/Joe Alblas Design by TEA
Top

Baden-Baden (wyst) – Die Serien-Neuverfilmung von Jules Vernes Abenteuer „In 80 Tagen um die Welt“ passt den Klassiker dem Zeitgeist an.

Attraktives Bühnenbild: Das Theater hat für die Inszenierung von „Harold und Maude“ eine aufwändig gefertigte Kulisse produzieren lassen. Bislang übernehmen die Werkstätten des SWR den Deko-Bau.  Foto: Jochen Klenk
Top

Baden-Baden (BNN) – Die angekündigte Schließung der Werkstätten des SWR trifft die städtische Bühne in Baden-Baden hart. Auch die Zukunft des Fundus ist derzeit noch ungewiss.

Takeover, zu deutsch „Übernahme“, nennt sich das neue Festival. Die Besucher sollen sich eingeladen fühlen, Teil des künstlerischen Prozesses zu werden. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Baden-Baden (kie) – Mit dem neuen, im Februar stattfindenden Takeover-Festival will das Festspielhaus altbekannte Wege ein Stück weit verlassen – und damit ein breiteres Publikum ansprechen.

Ein Fest für Augen und Ohren: Mit einem vor Spielwitz nur so sprühenden Ensemble, süffig pointierten Klängen und einer prunkvollen Kulisse mit erotischem Flair begeistert diese Inszenierung. Foto: Felix Grünschloß
Top

Karlsruhe (ISt) – Süffig, schmissig und alle klatschen mit: Regisseurin Alexandra Frankmann macht mit einer kurzweiligen „Gräfin Mariza“ in Karlsruhe klar, warum Operetten einst der Knüller waren.

Alles ist selbstgemacht in dieser Show, in der junge Menschen, fröhlich und energiegeladen, für den guten Zweck so ein Spektakel auf die Bühne der dm-Arena bringen. Foto: Oleg Trushkov
Top

Karlsruhe (BT) – Die frohe Botschaft ist das große Mega-Ereignis bei der Benefiz-Show „Weihnachten neu erleben“ mit rund 1.500 ehrenamtlichen Darstellern in der Karlsruher dm-Arena.

Mitarbeitende des Badischen Landesmuseums, das im Karlsruher Schloss beheimatet ist, beteiligen sich an einer ersten digitalen Veranstaltungsreihe des Zentrums, die am Donnerstag startet. Foto: Ursula Richardt
Top

Stuttgart (kie) – Baden-Württemberg hat am Mittwoch das Zentrum für Kulturelle Teilhabe eröffnet. Es soll zur Anlaufstelle für die Vermittlung zwischen Kulturinstitutionen und Besuchern werden.

Bühl (BNN) – Jeden Tag leuchtet eine weitere Station auf: In Bühl-Balzhofen bauen Anwohner im Dezember aufwendige Weihnachtsdekorationen auf. Der Ort wird zu einem begehbaren Adventskalender.

Gernsbach (vgk) – Unter strengen Corona-Auflagen proben die Sänger des ökumenischen Vokalensembles für eine Uraufführung in der Gernsbacher Liebfrauenkirche am 25. Dezember.

In Theater- und Konzertsälen heißt es derzeit abwarten. Noch ist unklar, was die für Donnerstag angekündigte Ministerpräsidentenkonferenz für die Kultur- und Veranstaltungsbranche beschließen wird. Foto: Georg Wendt/dpa
Top

Baden-Baden (kie) – Unsicherheiten und Umplanungen sind derzeit wegen der Corona-Pandemie auch im Kulturbetrieb an der Tagesordnung. Unter anderem ist der Kartenvorverkauf betroffen.

Der BT-Adventskalender ist  unter anderem auch wieder voller Bücher, die lesenswert sind. Foto: Arne Dedert/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Der alljährlichen Adventskalender des Badischen Tagblatts ist schon Tradition. Ab 1. Dezember gibt es auf der Kulturseite wieder täglich eine Buchempfehlung oder einen CD-Tipp.mehr...

Der Ideenreiche: Hans Neurohr hat im Kinofilm „Ostwind“ und weiteren 50 Produktionen mit Spezialeffekten mitgewirkt. Ans Aufhören denkt er noch lange nicht. Foto: Sabine Wenzke
Top

Rastatt (sawe) – Der Plittersdorfer Hans Neurohr hat einen spannenden Job: Er sorgt für Spezialeffekte bei Filmproduktionen. Sie werden aber nicht am Computer, sondern in solider Handarbeit erzeugt.

Rastatt (fuv) – Schausteller, Standbetreiber und Besucher des Rastatter Weihnachtsmarkts arrangieren sich mit 2G-plus-Regel, doch es gibt auch einigen Frust: Ein Fazit nach der ersten Woche.

Ausgerüstet mit einem Blindenstock geht es für die Besucher in die dunklen Themenräume. Foto: Laura Brichta
Top

Frankfurt (ruh) – Das Dialogmuseum in Frankurt hat an neuem Standort wieder eröffnet. In Themenräumen müssen Alltagssituationen im Dunkeln gemeistert werden – das sorgt für erhellende Einblicke.

Gernsbach (vgk) – Der Verein „Kunstweg am Reichenbach“ haucht seinen Freiluft-Kunstwerken in Zusammenarbeit mit Studenten der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe zusätzliches Leben ein.

Jürgen Ramin (hier mit Trompeter Walter Scholz) gibt nach 52 Jahren den Dirigentenstab in Lichtental weiter. Foto: Conny Hecker-Stock
Top

Baden-Baden (co) – Es ist ein Paukenschlag für die Musikkapelle Lichtental: Nach 52 Jahren gibt Dirigent Jürgen Ramin den Stab weiter. Nun ist der Vorstand auf der Suche nach einem Nachfolger.

Die Vorbereitungen laufen: Das Gelände des Adventsmarkts wird abgesperrt. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (BNN) – Am Freitag beginnt der Bühler Adventsmarkt. Für den Budenzauber auf Markt- und Kirchplatz soll 2G-plus gelten. 25 Stände werden auf dem Kirch- und Marktplatz aufgebaut.

Baden-Baden (khf) – Im Kurhaus konzertierten am Sonntag junge Gesangssolisten zusammen mit der Philharmonie Baden-Baden. Sopranistin Laura Kirchgässner überzeugte dabei in Mozarts „Zauberflöte“.

Forbach (vgk) – Rund 150 Konzertbesucher kommen in die Kirche St. Johannes Baptista, wo der Musikverein Forbach zugunsten der Spendenaktion „Musik hilft Musik – Fluthilfe Rheinland-Pfalz“ aufspielt.

Spektakel in der Alten Turnhalle: Um hier Theater erleben zu können, muss man geimpft oder genesen sein und eine Maske tragen. Foto: Bernd Kamleitner
Top

Gaggenau (BNN) – Unbeschwerte Konzerte und Theateraufführungen gehören wieder der Vergangenheit an. Die Corona-Alarmstufe zwingt Veranstalter im Murgtal, erneut strengere Maßnahmen einzuführen.

Baden-Baden (cer) – Verfemte Musik und Texte waren am Wochenende bei der „Unter Sternen“-Reihe in der Lutherkirche zu hören. Die Schwermut des Thema fingen die Künstler mit viel Empathie auf.

Rastatt (ema) – Kaum hatte die Stadt Rastatt ihren neuen, 250.000 Euro teuren mobilen Blitzer in diesem Monat in Betrieb genommen, ist die Radaranlage auch schon Opfer von Vandalen geworden.

Rastatt (rw) – Ein besonderes Erlebnis in Rastatt war das Konzert von „The-Voice-of-Germany“-Gewinner 2013, Andreas Kümmert. Er überzeugte mit Eigenkompositionen und Coversongs.

Besiegt, gefangen, verschleppt: „Beutetürken“ aus Gips als Trophäen des siegreichen Feldherrn Ludwig Wilhelm im Ahnensaal. Es gab sie aber auch aus Fleisch und Blut. Foto: Günther Bayerl
Top

Rastatt (sl) – Die Staatlichen Schlösser und Gärten schlagen in ihrem Themenjahr „Exotik“ ein wenig beschriebenes Kapitel auf und beschäftigen sich mit fremden Menschen an deutschen Adelshöfen.

Der Waldbronner Musiker Max Giesinger lässt in seinem neuen Album „Vier“ hinter die Fassade blicken. Foto:Christoph Köstlin
Top

Baden-Baden (km) – Mit seinem neuen Album „Vier“ lädt der Musiker aus Waldbronn in die Untiefen seiner Seele ein – und gewährt einen intimen Blick in sein Kinderzimmer.

Olga Peretyatko (Maria) begeistert mit strahlenden Spitzentönen, im Festspielhaus einfühlsam begleitet von den Berliner Philharmonikern.  Foto: Monika Rittershaus
Top

Baden-Baden (BT) – „Mazeppa“ wird zum Sängerfest: Die Berliner Philharmoniker haben mit der konzertanten Tschaikowsky-Oper im Festspielhaus begeistert und die vorzüglichen Stimmen nie zugedeckt.

Gernsbach (BT) – Die Grafik-Designerin Beatrice Gutberlet zeigt ihre Bilder unter dem Titel „Rock, Pop’n’Art“ im Gernsbacher Rathaus. Die Ausstellung ist dort bis Mitte Januar zu besichtigen.

Wohin führt der Weg? Bei der Sanierung der Yburg gibt es noch viele Fragezeichen – dennoch gibt es erste Bewegungen. Foto: Christina Nickweiler
Top

Baden-Baden (hol/cn) – In Sachen Yburg, dem Wahrzeichen des Baden-Badener Reblands, gibt es eine leise Hoffnung: 2023 könnte sie neu starten. Wenn sich die Verantwortlichen einigen können.

Au am Rhein (HH) – Klassik auf dem Land: Das Konzert der ortsansässigen Pianistin Ana Maria Campistrus mit ihrem Sohn Claudio Bohórquez und Krzysztof Polonek in Au am Rhein lässt auf mehr hoffen.

Rastatt (kos) – Zeitgenössische Kunst des Karlsruher Malers Sandro Vadim wird in den nächsten Monaten in der Rastatter Schlossgalerie ausgestellt. Was er in den Bildern sieht, entscheidet der Betrach

Die neue Amazon-Prime-Serie basiert auf der gleichnamigen Bestsellerreihe „Das Rad der Zeit“, deren Story in einer mittelalterlich-mythischen Welt spielt. Foto: Jan Thi/Sony Pictures Television Inc. and Amazon Content Services LLC
Top

Baden-Baden (wyst) – Sechs Streamingtipps für die dunkle Jahreszeit: Diese Serien-Highlights starten bei Netflix und Co. im Monat November.

Bühl (kkö) – Jörg Kräuter zieht zurück in die Mansarde und will sich verstärkt auf Glossen, Grafiken und Kabarett konzentrieren. Der Künstler hat bereits begonnen, sein Atelier zu räumen.

Die Oper „Tolomeo, Re d’Egitto“ von 2019 – hier mit Jakub Jozef Orliski und Louise Kemeny – wird am Badischen Staatstheater wieder aufgenommen: Die Titelrolle singt Cameron Shahbazi.  Foto: Falk von Traubenberg
Top

Karlsruhe (BT) – Die Karlsruher Händel-Festspiele 2022 bringen eine „Hercules“-Premiere und die Wiederaufnahme von „Tolomeo“. Ab 2023 soll der Barockkomponist im Kontext seiner Zeit gezeigt werden.

Ottersweier (mf) – Freude und Leidenschaft: Familie Simmance haben in der „Zunftstubb“ der „Otterschwierer Leimewängscht“ begeistert. Die „Travelling People“ sind nicht zum ersten Mal dort gewesen.

Visuell überwältigend: Peter Paul Rubens, Hero und Leander, um 1609-1618 (Staatliche Kunstsammlungen Dresden Gemäldegalerie Alte Meister) Foto: Elke Estel
Top

Stuttgart (hdf) – Die Ausstellung „Rubens. Becoming Famous“ in der Staatsgalerie Stuttgart zeigt den Barockkünstler als Erfolgsstrategen und Networker.

Gernsbach (ans) – Die Förderung der Baden-Württemberg-Stiftung läuft bald aus. Jetzt hofft das Vorstandsteam des Vereins „Kultur im Kirchl“ auf Unterstützung durch Sponsoren.