Alle Artikel zum Thema: Laetitia Quist

Laetitia Quist
„Ich will mehr Spielminuten in der ersten Liga sammeln als in der vergangenen Saison“: Laetitia Quist (links), hier gegen Bietigheims Kelly Dulfer. Foto: Marco Wolf
Top

Baden-Baden (moe) – Handballerin Laetitia Quist aus Sandweier hat sich beim Bundesligisten HSG Blomberg-Lippe in NRW einen Namen gemacht. Langfristig will sie bei der Nationalmannschaft anklopfen.

Tränen der Enttäuschung: Solche Bilder von den DHB-Handballerinnen soll es nicht mehr so häufig geben. Foto: Marco Wolf/dpa
Top

Baden-Baden (moe) – Der Deutsche Handballbund will mit dem Konzept „Mehr Qualität, mehr Erfolg“ den Frauenbereich auf Erfolg trimmen und die dritte Liga opfern – doch an der Basis regt sich Unmut.

Freut sich auf das Halbfinale im DHB-Pokal: Metzingens Laetitia Quist (am Ball). Foto: Gunnar Fritzsche/TuS Metzingen/Archiv
Top

Baden-Baden (moe) – Handballerin Laetitia Quist hat für den TuS Metzingen ihr bisher wohl bestes Bundesligaspiel abgeliefert. Gegen Bad Wildungen erzielte die 19-Jährige sieben Treffer.

Baden-Baden (moe) – Handballerin Stephanie Elies steht auf der Einladungsliste für den aktuellen Lehrgang der U-20-Nationalmannschaft. Die 19-Jährige hofft auf eine Nominierung als Nachrückerin.

Ab durch die Mitte: Laetitia Quist will in Metzingen wieder durchstarten – und nimmt dafür auch den Umweg über Nürtingen in Kauf. Foto: Privat
Top

Metzingen (moe) – Die Handballerin Laetitia Quist aus Sandweier startet am Wochenende in ihre zweite Bundesliga-Saison mit der TuS Metzingen. Ab Januar ist die 18-Jährige Sportsoldatin.

Gaggenau (moe) – Das Coronavirus verhinderte die langersehnte Länderspielpremiere von Handballerin Stephanie Elies. Doch der Traum vom DHB-Trikot ist für die Spielerin der SG Steinbach/Kappelwindeck nur

„Ich bleibe auf jeden Fall eine ,TusSie‘“: Laetitia Quist (am Ball) will in der neuen Saison mehr Spielpraxis im Metzinger Erstligateam sammeln. Foto: Fritzsche/TuS Metzingen
Top

Baden-Baden (moe) – Die Saison in der Handball-Bundesliga der Frauen wurde vorzeitig abgebrochen. Laetitia Quist findet das „sehr schade“. Mit ihrer Premierensaison in der Eliteliga die 18-Jährige aus

Die SIeger der BT-Sportlerwahl 2019. Foto: F. Vetter
Top

Baden-Baden (ket) – Giulia Goerigk, Carl Dohmann und die Bühler Turner sind die Sportler des Jahres 2019 des Badischen Tagblatts. Der Ehrenpreis der BT-Sportredaktion ging an Turntrainer Gerd Lugauer