Lkw-Fahrer mit falschen Papieren erwischt

Hügelsheim (red) – Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochmittag ist ein Lastwagenfahrer mit gefälschten Ausweisdokumenten aufgeflogen.

Bereits wegen eines falschen Führerscheins im Visier der Beamten, wurde der Lkw-Fahrer nun mit weiteren Fälschungen erwischt. Symbolfoto: Karmann/dpa

© dpa

Bereits wegen eines falschen Führerscheins im Visier der Beamten, wurde der Lkw-Fahrer nun mit weiteren Fälschungen erwischt. Symbolfoto: Karmann/dpa

Die Beamten des Polizeipostens Flughafen-Rheinmünster kontrollierten den 34-Jährigen um 12.50 Uhr in der Hauptstraße, als den Ermittlern bei einer genauerer Betrachtung der ausländischen Papiere Ungereimtheiten auffiehlen. Im Zuge weiterer Überprüfungen stellte sich heraus, dass es sich bei dem vorgelegten Personalausweis und Führerschein um Totalfälschungen handelte. Wie die Polizei mitteilt, ist der 34-Jährige den Beamten kein Unbekannter. Bereits im März diesen Jahres geriet er wegen eines gefälschten Führerscheins in das Visier der Ermittler. Nun stehen dem 34-Jährigen neuerliche Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ins Haus.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Mai 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.