Malscher wählen Bürgermeister

Malsch (sl) – Die Malscher sind am heutigen Sonntag zur Bürgermeisterwahl aufgerufen. Vier Bewerber treten an. Die Wahllokale schließen um 18 Uhr. Das Ergebnis wird vor dem Rathaus bekannt gegeben.

Wer wird künftig als Chef im Malscher Rathaus wirken? Vier Bewerber stehen zur Wahl. Foto: Sebastian Linkenheil

© sl

Wer wird künftig als Chef im Malscher Rathaus wirken? Vier Bewerber stehen zur Wahl. Foto: Sebastian Linkenheil

In Malsch wird am heutigen Sonntag der Bürgermeister gewählt. 11.858 Bürgerinnen und Bürger sind wahlberechtigt. Die Wahllokale öffnen um 8 und schließen um 18 Uhr. Rund 120 ehrenamtliche Kräfte werden die abgegebenen Stimmzettel auszählen. Wenn das Ergebnis am Abend feststeht, wird es der Vorsitzende des Wahlausschusses, Werner Scherer, vor dem Malscher Rathaus verkünden.

Zur Wahl treten vier Bewerber an. Amtsinhaber Elmar Himmel (SPD) strebt seine dritte Amtszeit an. Er wird herausgefordert von Wolfgang Scharer (CDU) und Markus Bechler (Freie Wähler). Nur geringe Chancen werden Samuel Speitelsbach eingeräumt, der landauf, landab kandidiert und im Malscher Wahlkampf nicht in Erscheinung getreten ist.

Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen auf sich vereint. Gelingt dies keinem der Bewerber, dann findet am Sonntag, 27. Juni, eine Neuwahl statt.

Ihr Autor

BT-Redakteur Sebastian Linkenheil

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2021, 08:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.